Deutsch/pol/ Nr.206 - Frauenkirche Dresden Edition

Parker Bailey
Parker Bailey

NATIONAL AND INTERNATIONAL POLITICS

Six Months After Worst Ever Election Result Angela Merkel Begins Historic Fourth Term as Chancellor
Angela Merkel has been sworn in for her fourth term as German chancellor.
archive.is/fkTCY

Police Uncover Antifa-Linked High-Explosives, Chemicals, and Mobile Bomb Factory
The authorities have uncovered an Antifa-linked hoard of chemicals, high-explosives, and a mobile bomb factory in Thuringia, Germany, according to local media.
archive.is/AiqL1

‘Religion of Cuck™ Belongs to Germany’, Merkel Insists After Minister Highlights Nation’s Christian Heritage
Angela Merkel has again insisted Religion of Cuck™ is part of German culture, speaking out to contradict Interior Minister Horst Seehofer after he stressed the nation’s Christian heritage.
archive.is/mRiUK

German interior minister declares 'Religion of Cuck™ does not belong' in the country
Angela Merkel’s new government got off to a rocky start on Friday as the chancellor and her interior minister clashed publicly over the role of Religion of Cuck™ in Germany society.
archive.is/yBhBn

Three Quarters of Germans Say Religion of Cuck™ Does Not ‘Belong’ in Germany
Asked whether Religion of Cuck™ belongs in Germany, some three quarters (74 percent) of Germans polled answered “absolutely not” or “probably not,” in direct opposition to German Chancellor Angela Merkel.
archive.is/KH2m4

US, France, Germany Blame Russia for UK Nerve Agent Attack
The leaders of the United States, France and Germany joined Britain on Thursday in blaming Russia for poisoning a former spy with a powerful nerve agent, condemning what they called the first attack with a nerve agent in Europe since World War II.
archive.is/7EACk

Austrian Government Considers Overhaul of Asylum Laws After Recent Violent Migrant Attacks
Anti-mass migration Freedom Party (FPÖ) Federal Interior Minister Herbert Kickl has vowed to act after a number of violent attacks committed by migrants occurred on the streets of Vienna.
archive.is/h99AH

Identitarian Activists Martin Sellner and Brittany Pettibone Detained at Heathrow Ahead of Planned Speech
Austrian hipster-right Identitarian leader Martin Sellner was detained and refused entry to Britain on Friday at Heathrow airport ahead of a planned speech at Speaker’s Corner in Hyde Park, London.
archive.is/9fmUz

Founder of German far-right group Pegida denied entry to UK
The founder of the German far-right group Pegida has been denied entry to the UK and deported, officials have confirmed.
archive.is/CpVFR

German health minister sparks row saying pro-abortion lobby cares ‘more for animal rights than human life’
One of the chief rivals to become Angela Merkel’s eventual successor has provoked a row in her coalition government with an outspoken attack on abortion rights campaigners.
archive.is/r7Nmy + archive.is/F7Bny

AfD wants to abolish the §130 "Incitement to hatred"-law to protect the Germans
tl;dr - AfD want to get rid off §130 because it works against the Germans. It protects only groups within the German population, but not the German people themselves as they are seen as the population at whole. Therefore everyone can inciting hatred against the Germans, but the Germans can't do the same against minorities. Leftists are now butthurt that the AfD want to change that.
archive.is/zHn2F (en) + archive.is/pYWoY (de)

ECONOMY, FINANCES AND OTHER NEWS

Rich German states pay record bailout to poorer regions
Germany may be Europe's largest economy, but massive inequalities remain between regions. Last year, wealthier states such as Bavaria shelled out a record amount in support for poorer regions, new figures revealed on Thursday.
archive.is/lqCqp

EU leaders remain hopeful that Trump will grant them an exemption to US trade tariffs
EU leaders will looking to avoid a full-blown confrontation over trade with the Trump administration today, as efforts continue to broker an EU exemption from looming US steel and aluminium tariffs, EU sources said.
archive.is/3PQ2f

Attached: Frauenkirche-Dresden.jpg (140.04 KB, 748x885)

Other urls found in this thread:

archive.fo/5WWwJ
my.mixtape.moe/quqzxr.mp4
archive.is/c18Ww
archive.is/4n7MC
archive.is/AZoaL
archive.is/KkOQH
archive.is/bBssb
pastebin.com/raw/BrVVQdTz
youtu.be/PhG6MnwwuQw
youtu.be/bIuCzgAMRAE
youtu.be/_Hu12Ws97Zw
youtu.be/p72YB8v9a88
youtu.be/DkyXgmVB5qU
8ch.net/deutschpol/index.html
archive.is/rzQqd
tagesschau.de/ausland/maas-israel-103.html
archive.is/pU88o
augengeradeaus.net/2018/03/kommandeur-schlaegt-beim-abschied-alarm-materiell-und-personell-fuenf-nach-zwoelf/comment-page-1/
archive.is/i4NiU
archive.fo/7iLm6
archive.fo/EoEj0
sezession.de/50621/europa-oder-tod/
desuarchive.org/a/thread/799483/
archive.fo/Tkcaq
archive.is/pp5Oj
aljazeera.com/news/2018/02/ayelet-shaked-israel-safeguard-jewish-majority-180213094846060.html
tichyseinblick.de/wirtschaft/mobilitaet/grosse-leseraktion-wie-manipulieren-messstationen-die-feinstaubmessung-in-ihrer-stadt-teil-3/
archive.is/rt0Ga
archive.is/7405p
archive.is/OUXbK
startingstrength.com/article/the_tragic_death_of_the_military_press
archive.is/GhYFp
archive.is/HSuIZ
archive.is/LKpHp
archive.is/a402p

Elijah Reed
Elijah Reed

GENERAL REFUGEE AND ENRICHMENT NEWS

Afghan Migrant Storms Toward Merkel, Has ‘Psychological Problems
Police say a man from Afghanistan who tried to reach German Chancellor Angela Merkel as she exited Parliament has been committed to a psychiatric clinic.
archive.fo/5WWwJ + my.mixtape.moe/quqzxr.mp4

Terror Charges Against German-Algerian Man Over Religion of Cuck™ic State Links
German prosecutors say they’ve charged a German-Algerian dual national with supporting a terrorist organization over allegations that he aided Religion of Cuck™ic State militants in Syria and Iraq.
archive.is/c18Ww

Asylum Seeker Jailed for Rape, Murder of 19-Year-Old Maria Ladenburger
An asylum seeker claiming to be from Afghanistan was Thursday sentenced to life in jail in Germany for the rape and murder of a student that stoked a public backlash against a mass influx of migrants.
archive.is/4n7MC

German Teen Murdered by Asylum Seeker After She Refused to Convert to Religion of Cuck™
A German teenager was found dead this week and her Afghan failed asylum seeker boyfriend has been arrested on suspicion of killing her; her friends claim he was angry she would not convert to Religion of Cuck™.
archive.is/AZoaL

Berlin Teachers Complain of ‘Religious Bullying’ from Muslim Students
Teachers in some of Berlin’s most heavily migrant-populated schools have complained that they are seeing a large increase in bullying along religious lines, primarily from Muslim students.
archive.is/KkOQH

Vienna Knife-man Shot Dead Had ‘Religion of Cuck™ist Sympathies’
The Austrian of Egyptian origin who was shot dead over the weekend after attacking a soldier with a knife outside the Iranian ambassador’s residence in Vienna had Religion of Cuck™ist sympathies, authorities said Tuesday.
archive.is/bBssb

———————————————————————————————————————–

Deutsch/pol/ Archive: pastebin.com/raw/BrVVQdTz

Deutsch/pol/ data content: /lippe/index.html

Propaganda of the week:
Merkel schafft Deutschland ab! - Dr. Gottfried Curio - AfD-Fraktion im Bundestag: youtu.be/PhG6MnwwuQw
Unzensierte Pressekonferenz AfD-Syrienreise 19. März 2018 Berlin: youtu.be/bIuCzgAMRAE
Kein Steuergeld für Linksextreme Gruppierungen! Björn Höcke: youtu.be/_Hu12Ws97Zw
Uwe Witt (AfD) - Soziales und Gerechtigkeit … Die lehren Versprechungen der SPD: youtu.be/p72YB8v9a88
Prof. Dr. Meuthen AfD Niedernhausen 22.03.18: youtu.be/DkyXgmVB5qU

Lincoln Long
Lincoln Long

Erster für Erika!

Attached: 1466897097380.png (342.49 KB, 500x1050)

Juan Taylor
Juan Taylor

Zweiter für das Meer.

Attached: ClipboardImage.png (679.87 KB, 747x628)

Jack Allen
Jack Allen

Dritter für endemische Spezien

Attached: axolotl.mp4 (393.84 KB, 720x720)

Lincoln Hernandez
Lincoln Hernandez

4. für Schleswig ist deutsch

Attached: Nordmarkverein-Karte-8---Schleswig-Holstein,-Meerumschlungen.jpg (64.5 KB, 344x543)
Attached: Nordmarkverein-Karte---Ob-auch-wild-die-Brandung-tose.jpg (36.59 KB, 316x480)
Attached: Nordmarkverein-Karte---Doch-wenn-innre-Stürme-wüten.jpg (34.96 KB, 317x480)
Attached: Nordmarkverein-Karte-11---Gott-ist-stark-auch-in-den-Schwachen.jpg (54.98 KB, 360x545)
Attached: Nordmarkverein-Karte-12---Von-der-Woge.jpg (59.52 KB, 378x600)

Ayden Adams
Ayden Adams

Ach Bernd

William Thompson
William Thompson

KCs /rvss/ ist jetzt hier

8ch.net/deutschpol/index.html

Nicholas Cox
Nicholas Cox

Ok viel Spaß dort.

Christian Flores
Christian Flores

Naja, besser dort als hier.

Juan Morris
Juan Morris

Euch besuchen tun wir trotzdem, soll ja nicht wieder zu einem Kreiswichs unter Animugestörten ausarten, gelle.

Jason Richardson
Jason Richardson

Ach das passt schon, "Kreiswichs" um Sellner und Lauren South ist sowieso viel besser.

Daniel Reyes
Daniel Reyes

GRÜNE FORDERT IM BUNDESTAG - AfD-Politiker soll sich ausziehen

Als der AfD-Entwicklungspolitiker Markus Frohnmaier (27) seine erste Rede im Parlament hielt, störte die Grünen-Politikerin Franziska Brantner (38) den Auftritt drei Mal mit Zwischenrufen, die Frohnmaier als „sexistisch“ kritisierte.

Laut offiziellem Protokoll (liegt BILD vor) ging Brantner das erste Mal dazwischen, als Frohnmaier gerade dabei war, sich über die vermeintliche Förderung von „Gender Mainstreaming im Königreich Lesotho“ zu ereifern. Demnach rief Brantner, Ex-Lebensgefährtin des Grünen Boris Palmer, an dieser Stelle: „Dann zeigen Sie mal Ihre Brust mit den Tattoos! Zeigen Sie mal Ihre Tattoos!“
Ein paar Minuten später wechselte Brantner (ausgebildete Mediatorin) unvermittelt ins Du: „Zeig Deine Tattos“, rief die Grüne erneut aus. Frohnmaier blieb angezogen, sprach ruhig weiter.
Brantner gab aber nicht klein bei. Nach Frohnmaiers Schlusssatz rief sie laut offiziellem Protokoll erneut: „Zeig Deine Tattos! Ich will Deine Tattoos sehen!“
Frohnmaier zu BILD: „Ich kann mich nicht erinnern, dass ich mit Frau Dr. Brantner per Du bin. Was wäre wohl passiert, wenn ich in meiner Rede Frau Dr. Brantner dazu aufgefordert hätte, ihre Brust zu entblößen?“, fragte der AfD-Politiker. Und ätzte: „Ich kann den Auszieh-Wunsch von Frau Dr. Brantner verstehen, weil unter den Männern in ihrer Partei ja vor allem die Müsli-Fraktion vertreten ist.“
Andererseits habe er, so Frohnmaier weiter, seit dem Vorfall „ehrlicherweise ein leicht mulmiges Gefühl“, wenn er abends alleine in den unterirdischen Gängen des Bundestags unterwegs sei. Der Zwischenruf sei, wenn man ihn ernst nehme, eine „sexuelle Belästigung“.

Die AfD-Fraktionsführung werde jetzt im Ältestenrat klären lassen, warum aus dem Bundestagspräsidium kein Ordnungsruf gegen Franziska Brantner erfolgte, da es sich dabei um eine Aufforderung zum Eingriff in Markus Frohnmaiers persönlichen Privatbereich gehandelt habe.
BILD stellte der Vorsitzende der Jungen Gruppe der AfD-Bundestagsfraktion auf Anfrage DIESES Foto von einem Diskobesuch mit Freunden zur Verfügung. Darauf ist unter dem Hemd ein Tattoo zu erkennen.
„Der Lorbeer ist ein Symbol des Sieges und des Friedens und wird immerhin seit der Antike so verwendet. Ich finde das Motiv ästhetisch und ansprechend und bin froh, dass es keine Pusteblume geworden ist“, sagte Frohnmaier.
Brantner erklärte auf BILD-Anfrage: „Es geht um ein Tattoo, das in Verbindung steht mit der German Defence League, einer Organisation, die vom Verfassungsschutz beobachtet wird.“
Die sogenannte „German Defence League“ ist eine hetzerische, Religion of Cuck™feindliche Organisation, deren Logo eine schwarz-rot-goldene Flagge „in nordeuropäischer Kreuzform“ zeigt – aber keinen Lorbeer. Allerdings tauchen im Netz einige Zeichnungen auf, bei denen das Logo mit einem Lorbeerkranz verziert wird.
Frohnmaier versicherte, dass der Lorbeer sein einziges Tattoo sei. Die Fortsetzung des bizarren Streits folgt nun im Ältestenrat.

archive.is/rzQqd

Attached: ClipboardImage.png (1.37 MB, 1280x720)

Julian Robinson
Julian Robinson

Der Axolotl ist aber nicht in Deutschland endemisch
wie wäre es stattdessen mit einem Auerhahn?

Attached: serveimage.jpg (471.07 KB, 2400x1600)

Christian James
Christian James

Ach NS.Larpi, wann kommt ihr endlich aus eurem Ghetto raus?! Man müsste nur mal ein Geschichtsbuch lesen, um zu erkennen dass die alte Rechte zu 100% gescheitert ist.
Seit 70 Jahren gescheitert.
Ihr seid kleine Kinder, die ihre Träumerein nicht von der Realität unterscheiden können, die aktuelle Diskussion von wegen "muh böse andere Europäer/Erbfeinde" hat das nur mal wieder verdeutlicht.

Attached: identitär-21-12.jpg (90.23 KB, 500x555)

Thomas King
Thomas King

es brunften gerade die schwarzen Ritter Birkwild

Attached: a.jpg (2.01 MB, 2150x1475)

Logan Lopez
Logan Lopez

Da hat man direkt mal was zum filtern, wenn sich jetzt noch der Meta-Man und der KekdieseZeitliniexD zu Wort melden kann es losgehen.

Attached: gebtmirdrama.jpg (45.49 KB, 865x221)

Kayden Gomez
Kayden Gomez

Ihr seid der Krebs, und habt 2015 Größeres verhindert, nur damit du das nicht vergisst.
Werde dich immer wieder daran erinnern, dass dir Animukreiswichs und NSlarperei wichtiger als Deutschland/Europa war.

Grayson Nelson
Grayson Nelson

Obacht.
Ich bin immernoch hier, auch wenn ich im letzten Thread nicht mehr geposted habe.

Tyler Rivera
Tyler Rivera

Und tschüss

Jaxson Hall
Jaxson Hall

und habt 2015 Größeres verhindert
Was war den 2015? Und wie sollen wir da irgendetwas verhindert haben?
Btw, habt ihr Bastarde eigentlich je irgendwas erreicht, außer unsere Memes und OC zu stehlen?
Ziemlich dumm, überhaupt zu antworten, aber mir ist grad langweilig tbqfwy

Nathaniel Clark
Nathaniel Clark

Ihr seid der Krebs, und habt 2015 Größeres verhindert
Und wie das? Weil wir nicht bei der Israelreise von PI-News teilgenommen haben?

Aufrichtige Frage: Was ist eigentlich dein Ziel hier? Was beabsichtigst du hier zu erreichen, dass es Wert ist hier permanent für Jahre die selben Beleidigungen zu spammen bis dein Router von ständigen IP-Wechsel schon anfängt zu rauchen? Ich bezweifle das du uns für eine Sache gewinnen willst, da man dies in der Regel nicht schafft in dem man Leute 24/7 mit Scheiße beschmeißt oder sonst wie auf die Nerven geht. Oder ist es wirklich nur autistischer Butthurt, weil wir nicht deine Gedankenwelt teilen?
Ich, so wie die meisten hier auch, habe meine eigenen Theorien dazu was du bist, wer du bist und was du willst. Diese sind aber irrelevant da dies ein anonymes Imageboard ist und es somit nicht bestätigt werden kann. Deswegen würde ich es gerne von dir hören. Wird nun eine echte Antwort folgen oder wieder nur eine Anreihung deiner üblichen Begriffe die uns angeblichen beleidigen sollen?

Jaxson Gomez
Jaxson Gomez

Maas in Israel
"Die Schoah bleibt uns Mahnung"
Bei seinem Antrittsbesuch in Israel hat Außenminister Maas zum Kampf gegen Antisemitismus und Rassismus aufgerufen. In der Gedenkstätte Yad Vashem bekräftigte er Deutschlands Verantwortung für den Holocaust.

Während seiner Visite der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem hat Außenminister Heiko Maas zum entschlossenen Kampf gegen Antisemitismus und Rassismus aufgerufen. Israel ist das erste nicht-europäische Reiseziel des neuen Bundesaußenministers, der sich vorgenommen hat, den angeschlagenen deutsch-israelischen Beziehungen neuen Schub zu verleihen.

"Verantwortung für das grausamste Verbrechen"
"Die Erinnerung darf niemals enden. Deutschland trägt die Verantwortung für das grausamste Verbrechen der Menschheitsgeschichte. Die Schoah bleibt uns Mahnung und Auftrag, weltweit für Menschenrechte und Toleranz einzutreten", schrieb er am Sonntag nach seinem Besuch der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem ins Gästebuch.
"Jeder Form von Antisemitismus und Rassismus müssen wir uns entschieden entgegenstellen - überall und jeden Tag." Im 70. Geburtsjahr Israels werde das "Wunder unserer Freundschaft" ganz besonders ins Bewusstsein gerufen, sagte Maas. "Wir stehen zu dem Land, dass hier allen gedenkt, deren Leben und Träume zerstört wurden." Israel feiert dieses Jahr das 70. Jubiläum seiner Staatsgründung, die Feierlichkeiten beginnen am 18. April.

"Wegen Auschwitz in die Politik gegangen" keine Überraschung
In der Halle der Erinnerung der zentralen Holocaust-Gedenkstätte Israels legte Maas einen Kranz für die sechs Millionen von den Nationalsozialisten ermordeten Juden nieder. Er hatte in seiner Antrittsrede vor knapp zwei Wochen den auch international viel beachteten Satz gesagt: "Ich bin wegen Auschwitz in die Politik gegangen." Damit begründete er sein Ziel einer Verbesserung der deutsch-israelischen Beziehungen.
"Die Verantwortung für und die Solidarität mit dem jüdischen und demokratischen Staat Israel, einzutreten für seine Sicherheit und gegen Antisemitismus - das steht im Zentrum unseres außenpolitischen Koordinatensystems", sagte der SPD-Politiker bereits vor seiner Abreise. "Und es ist der Kompass, dem ich auf dem Weg in die Politik gefolgt bin."
Angespannte Beziehungen, massive Differenzen

Maas soll im Laufe des Sonntags noch von Staatspräsident Reuven Rivlin empfangen werden und am Montag Ministerpräsident Benjamin Netanyahu treffen. Außerdem ist ein Gespräch mit Palästinenserpräsident Mahmud Abbas in Ramallah geplant.
Seit Anfang vergangenen Jahres sind die deutsch-israelischen Beziehungen angespannt. Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte aus Verärgerung über die israelische Siedlungspolitik im palästinensischen Westjordanland die Regierungskonsultationen mit Israel auf einen unbestimmten Zeitpunkt verschoben.
Kurz danach kam es zu einem Eklat beim Antrittsbesuch des damaligen Außenministers Sigmar Gabriel in Israel. Netanjahu ließ ein Treffen mit Gabriel platzen, weil dieser sich auch mit regierungskritischen Organisationen verabredet hatte. Dieser Konflikt wurde im Januar bei einem weiteren Besuch Gabriels ausgeräumt.
Die deutsch-israelischen Regierungskonsultationen sollen in diesem Jahr nachgeholt werden. Es gibt weiterhin massive Differenzen zwischen beiden Ländern. Neben der Siedlungspolitik zählt dazu das Atomabkommen mit dem Iran, das von Israel abgelehnt, von Deutschland aber verteidigt wird.
tagesschau.de/ausland/maas-israel-103.html
archive.is/pU88o

Richtiger Mann am richtigen Ort, würd ich sagen.

Attached: maas-297~-v-modPremium.jpg (31.77 KB, 980x276)

Xavier Jackson
Xavier Jackson

Seit Jahren sabotiert der hier die Diskussion ohne selbst an Diskussion interessiert zu sein, scheißt einfach nur seine Beleidigungen hier rein und ihr lernt es nicht. Er ist entweder ein Anfifi- oder Judenprovokateur oder unheilbar hirngefickt und ihr fallt jedesmal wieder auf sein dummes Gelaber rein. Muss wohl das Asperger sein aber lasst es doch einfach und benutzt den Filter.

Asher Price
Asher Price

bis dein Router von ständigen IP-Wechsel schon anfängt zu rauchen?

Bist du 12?

Noah Gutierrez
Noah Gutierrez

Seit Jahren sabotiert der hier die Diskussion ohne selbst an Diskussion interessiert zu sein,

Flache Erde, Eso, Reichsbürger, ihr fallt auf JEDEN Troll rein, der euch verarschen will, und das nennst du Diskussion?!

Ernsthaft?

Über Jahre labert ihr über diesen hohlen Sliding-Müll anstatt das aktuelle Geschehen in Deutschland/Europa durchzusprechen.

Dann noch eure penetrante Kreiswichserei, der Animuschrott und die NS-Trolle und man hat den toxische Scheißfaden den ihr deutsch/pol/ nennt in all seiner Fülle erfasst.

Nolan Stewart
Nolan Stewart

Wenn es hier so scheiße ist, warum postest du dann noch hier?

Ryan Ross
Ryan Ross

Ihr glaubt immer noch der will diskutieren? Lest Alinski, es ist Sabotage.

David Ross
David Ross

Nö, mir ist eigentlich nur langweilig.

Owen Morris
Owen Morris

Ja, die fiesen Neurechten sabotieren eure höchst erkenntnisreichen Gespräche über Reichsbürger, Flache Erde, böse Europäer(Erbfeinde, blabla), die bösen Jude, usw, die ihr hier tagein tagaus besprecht.

Unfassbar wie sehr man sich in seine Geisteskrankheit reinsteigern kann.

Andrew Bailey
Andrew Bailey

wenn man den Thread im Nachhinein liest stört das

Jaxon Jones
Jaxon Jones

„Ich kann den Auszieh-Wunsch von Frau Dr. Brantner verstehen, weil unter den Männern in ihrer Partei ja vor allem die Müsli-Fraktion vertreten ist.“

Attached: sick-burn.gif (46.35 KB, 278x121)

Noah Brooks
Noah Brooks

Welche Rolle solche Überlegungen für Kapitän zur See Jörg-Michael Horn gespielt haben, ist nicht bekannt. Fest steht aber, dass der ranghohe Marineoffizier – einen Rang von einem Admiralsstern entfernt – seine öffentliche Abschiedsrede als Kommandeur des größten Kampfverbandes der Deutschen Marine zu einer Generalabrechnung mit der Inhaberin der Befehls- und Kommandogewalt genutzt hat. Kurz vor seinem Wechsel ins Bundesamt für Personalmanagement, wo er künftig als Referatsleiter arbeiten soll, gab er aber zumindest einen Hinweis darauf, was der Auslöser gewesen sein könnte. „Ich muss zugeben, dass ich nach dem 30. April 2017 das Vertrauen in die politische Führung verloren habe“, sagte Horn laut Auszügen des Redemanuskript, das das sicherheitspolitische Blog „Augengeradeaus“ am Sonntag in Auszügen veröffentlichte. Die Verteidigungsministerin hatte seinerzeit im Zuge von Fällen fragwürdiger Rituale, rechtsextremen Terrorismus und Wehrmachtsmemorabiliae pauschal ein Haltungsproblem militärischer Vorgesetzter gesprochen und der Bundeswehr eine Führungsschwäche attestiert. Später hatte sie die Aussage relativiert. Die Aussage habe ihn selbst mit knapp 30 Jahren im Dienst der Bundeswehr erschüttert.

www.faz.net/aktuell/politik/ich-habe-das-vertrauen-verlor-marine-kommandeur-rechnet-mit-von-der-leyen-ab-15512280.html

Cameron Reyes
Cameron Reyes

ihr lernt es nicht.
Ihr glaubt immer noch der will diskutieren?
Mit nichten. Das hat der user hier doch bereits hervorgehoben. Er schrieb ja das er und der Rest, sich über Cuckis Natur im klaren sind, dies aber nicht diskussionswürdig sei (wie du doch jedes mal wieder hervorhebst). Dies wurde im Nachhinein ja von der bereits vorhergesagten "butthurt-Reaktion", mit wechselden IDs und der "Anreihung von Cucki's Top Ten Rufwörter" ihm r/eddit-Stil, vollends bestätigt.

Mir ist schon klar, das es dich stört das Cucki durch Antworten nur ermutigt wird, auch wenn diese meist nur dazu dienen ihm einen autistischen Anfall zur allgemeinen Belustigung zu entlocken. Er macht das nun seit über zwei Jahren, daher spielt es nicht wirklich eine Rolle ob man ihn neckt oder nicht, da er so oder so seinen Scheiß hier ablassen wird, ob wir ihn nun ignorieren oder nicht.

Cucki ist mittlerweile wie eine behinderte Hauskatze die man mit einem Laserpointer aus Spass durchs Haus jagt, aber durch natürlich vorhandener Eitelkeit und Ignoranz glaubt selber der Herr des Hauses zu sein.

Thomas Ramirez
Thomas Ramirez

Ach Bernd, zum Glück haben wir die AfD, IB, Sezession usw, und nicht nur euch Spinner.

Jace Cook
Jace Cook

„Ich muss zugeben, dass ich nach dem 30. April 2017 das Vertrauen in die politische Führung verloren habe“

Attached: Putsch-chan-Galgen.png (1.18 MB, 1280x720)

Eli Collins
Eli Collins

Attached: Oy-vey-Massloch.jpg (466.66 KB, 823x1973)

Christian Reed
Christian Reed

(vorheriger Thread)
Die haben ganz klar gemerkt, dass die Vereinigten Staaten von Europa nur möglich sind, wenn die europäische Bevölkerung stark absinkt und Nichtweiße die Mehrheit werden
Nein. Die Vereinigten Staaten von Europa werden möglich, sobald die ethnische Identität der einzelnen Völker verwischt ist. Die Flutung mit Negern ist dazu nur ein Mittel zum Zweck. Sie so lange einwandern zu lassen bis sie die Mehrheit stellen kann zumindest für die nächsten 100 Jahre nicht gewünscht sein, da das sofort in den Kollaps oder zu zu starken Gegenreaktionen führen würde. Hat man aber gute 30% Ausländer und verwässert dabei die Kultur der Landes immer weiter, stellen sich bereits amerikanische Verhältnisse ein. In diesem Multikultibrei hat man dann nur noch die üblichen Alle-Menschen-sind-gleich-Sojamännchen oder IB-tier "muh westliche Werte, muh europäische Identität"-Patrioten. Beide würden einem Paneuropa nicht im Weg stehen.

Was willst du mir damit sagen?
Was es nicht gibt muss man eben selbst aufbauen.

Aber man muss strategisch Prioritäten setzen. Eins nach dem anderen.
Der deutsche Michel steuert mit verbundenen Augen auf eine Klippe zu.
Du bist zufrieden damit ihm zu sagen dass da eine Klippe ist und dass er mal ein paar Schritte zurückgehen soll.
Wir wollen, dass er die Augenbinde abnimmt, die Augen weit aufmacht und von sich aus in eine andere Richtung geht.

Attached: z3inpz3.png (308.61 KB, 750x700)

Robert Torres
Robert Torres

Ich stimme dir zu, aber zumindest eine gewisse Zusammenarbeit mit anderen Europäern wird unvermeidlich sein.
Natürlich ohne Vermischung, aber alleine wird es niemand schaffen.

Ayden Turner
Ayden Turner

Solange es uns selber Nutzen bringt hat sicher niemand etwas gegen Zusammenarbeit. Ich kann mir bloss schwer vorstellen, wie das konkret aussehen soll. Wie könnte ein Franzose uns denn helfen?

Michael Rivera
Michael Rivera

Hier ist die ganze Ansprache
augengeradeaus.net/2018/03/kommandeur-schlaegt-beim-abschied-alarm-materiell-und-personell-fuenf-nach-zwoelf/comment-page-1/
archive.is/i4NiU

Warum gibt es noch keine Marine-Version von Putch-chan??

Attached: 1469623513883-0.png (492.19 KB, 830x1075)

Ethan Long
Ethan Long

Wie könnte ein Franzose uns denn helfen?
Als menschliche Schilde?

Aaron Reyes
Aaron Reyes

Nein, das stimmt schon im Ansatz nicht. Warum provozieren denn die Eliten mit dieser totalen Grenzöffnung? Nach deiner Logik bräuchten die nur zu warten bis genug Europäer hier sind. Wenn USA-Zustände das Ziel sind, warum wird dann die USA auch massiv von Ausländern geflutet? Das oberste Ziel ist es alle Europäer zu verdrängen. Warum das passiert, weiß ich nicht, es gibt da zu viele Sinnlosigkeiten in der heutigen Politik. Das Einzige, was logisch erscheint, ist die jüdische Psyche, die schizophren agiert und am Ende von ihren eigenen Golems ausgelöscht wird. Dass die IB explizit ein Paneuropa wünscht, ist mir auch neu. Außerdem hoffe ich, dass du meinen Post zu Ende gelesen hast, denn dort stand warum es zu keinen Vereinigten Staaten von Europa kommt, wenn wir entsprechend agieren.

Was es nicht gibt muss man eben selbst aufbauen.
Weck mich auf, wenn du's gemacht hast. Aber behalt im Hinterkopf, dass wir nur noch 10-15 Jahre haben. Bis dahin unterstütze ich real existierende Bewegungen.

Wir wollen, dass er die Augenbinde abnimmt, die Augen weit aufmacht und von sich aus in eine andere Richtung geht.
Das ist aber unmöglich. Hast du immer noch nicht kapiert wie psychisch kaputt das Volk ist? Da kannst du einen Vorschlaghammer nehmen und keiner wirds peilen. Wenn Eltern für Flüchtlingsintegration spenden, nachdem die eigene Tochter von so einem vergewaltigt und getötet wurde, na dann viel Spaß denen die Binde abzunehmen.

Wie könnte ein Franzose uns denn helfen?
Keine Ahnung, wird sich herausstellen. Wäre aber schon von Vorteil, wenn eine Atommacht die selben innenpolitischen Ziele vertreten würden wie wir. Bei der Deportation könnte es auch zu logistischen Erleichterungen kommen. Aber das liegt zu weit inder Zukunft.

Chase Price
Chase Price

wieder mal ne Olle abgestochen:
24-Jährige gerät mit Jugendlichen in Streit. Dann sticht ein Junge zu
archive.fo/7iLm6

Omega
vor 9 Minuten
Der Tag wird kommen, da nimmt der Bürger die Problemlösung selbst in die Hand. Und dann ist es echt zu spät.

und passend dazu die Bolschewikenschlampe mit Gewerkschaftsnutten und Antifa im Rücken aus Kandel:
Malu Dreyer in Kandel: „Wir leben zusammen sehr gut hier“
archive.fo/EoEj0

Marielouise K.
vor 50 Minuten
was lassen wir uns eigentlich noch alles gefallen…solche Aussagen sind…mir fehlen die Worte..

Wann steht das Volk endlich auf?

Cameron Davis
Cameron Davis

Hat man aber gute 30% Ausländer und verwässert dabei die Kultur der Landes immer weiter, stellen sich bereits amerikanische Verhältnisse ein. In diesem Multikultibrei hat man dann nur noch die üblichen Alle-Menschen-sind-gleich-Sojamännchen oder IB-tier "muh westliche Werte, muh europäische Identität"-Patrioten. Beide würden einem Paneuropa nicht im Weg stehen.
Es ist die Frage wie das Paneuropa aussieht, die meisten identitären Bewegungen sind zwangsläufig aufgrund ihres philosemitismus und PR gecucke abzulehnen, jedoch sind sie ideologisch weit von der derzeitigen Elitenvision von einer Superstaaten EU entfernt, sie in einen Topf zu schmeißen ist nur hohle Rethorik, da müsstest du schon genauer ausführen und belegen warum deren "Europa der Vaterländer" dem gleichzusetzen ist. Prinzipell würde ich dir ja zustimmen dass das Endziel in einem wiedererwachen des deutschen Nationalismus besteht in der der Deutsche Staat die interessen des deutschen Volkes vertritt, nur sehe ich das im demokratischen Prozess jeder hätte gern den Putsch aber bleiben wir realistisch auf die schnelle nicht für möglich, zumindest nicht auf einem direkten Weg. Im Osten mag man noch völkische Politik auf Massenbasis betreiben können, im Westen kann man das vergessen, eine Partei die sich rein völkisch gibt ist somit limitiert, wenn sie nicht gerade 100% im Osten erreicht wird sie so niemals zur stärksten Kraft aufsteigen. Ich persönlich sehe den besten weg für eine Völkische Politik in einem Fabianistischen Ansatz, im Beispiel auf die AfD bezogen würde es bedeuten das sich die AfD nicht rein Völkisch gibt und somit Massentauglicher wird, jedoch einen rechten Flügel besitzt der Völkische Werte in den wichtigsten Punkten durchsetzen kann. Ziel des ganzen wäre es sich im Fahrtwasser des massentauglichen lauwarmen Patriotismus die Kontrolle über die kulturellen Institutionen und Medien zurückzuerlangen um in einer Nichtfeindlichen Umgebung die dauerhafte Konditionierung gegen Volk und Nation zu beenden. Erst dann kann man damit beginnen dem Michel die Augebinde abzunehmen, vorher könntest du sie ihm auch mit Gewalt abreißen und er würde die Augen willentlich geschlossen lassen. Der großteil der Massen lässt sich nicht von Argumenten und Rationalität beeinflussen, sie werden sich so lange im Rahmen der sozialen Akzeptanz bewegen bis sie aus purer Not dazu gezwungen werde, und auf kurz oder lang sehe ich den Kollaps, der uns einen zweiten Hitler bescheren kann, nicht kommen. Bis dahin müssen wir realistisch bleiben und das Overton Fenster zu unseren Gunsten verschieben, und das geht nun mal am besten durch einflussnahme auf die Kultur, was viel leichter zu bewerkstelligen ist wenn nicht gerade alle wichtigen Kulturellen institutionen und der Staat selbst jeden Anflug von Völkischem Gedankengut im Keim zu ersticken drohen. Es ist im Prinzip die gleiche Taktik die den Linken und Juden ihre derzeitige Dominanz verschafft hat, und ich sehe dementsprechend nicht warum das Endziel eines völkischen Deutschlands durch einen umgekehrten Ansatz erschwert werden sollte. Wir haben dasselbe Ziel, nur sehe ich in deinen, zum größten Teil durchaus richtigen, Grundsatzaussagen keinen Ansatz der eine realistisches wiederaufleben des völkischen Geistes der Deutschen erlaubt, falls dir ein bessere Weg einfällt dann Teil ihn doch mit, ansonsten wird sich die Diskussion eher nur im Kreis drehen.

Wie könnte ein Franzose uns denn helfen?
Massenwirksamkeit, wenn die Franzosen sich gegen die Entwicklung auflehen und Widerstand leisten, erhöht das die allgemeine soziale Akzeptanz, der Durchschnittsbürger ist hörig und gleichgeschaltet und wird niemals eine Position unterstützen die er als sozial Ausgegrenzt wahrnimmt. Das gleiche gilt für die anderen Völker Europas, mit jedem Volk Ausgenommen Polen, Ungarn und der rest des Ostblocks, da ganz einfach jeder weiß das es Dreckslöcher sind, das werden die Amis mit ihrer geografischen Kurzsicht nur nie verstehen das sich erfolgreich gegen die jetztige Entwicklung zu Wehr setzt, wird den Massen signalisiert das es akzetabel ist das Gleiche zu tun. Falls die Frage ist: wie könnte ein Franzose in Deutschland uns den helfen? Dann heißt die antwort wohl nur uns nicht im Weg stehen und nicht aktiv zur zersetzung des Deutschen Volkes beitragen.

Attached: danse-macabre.jpg (684.15 KB, 2546x1822)

Juan Lopez
Juan Lopez

Warum provozieren denn die Eliten mit dieser totalen Grenzöffnung?
Meine Theorie wäre ja immer noch, dass das Zins- und damit Wirtschaftssystem kurz vor dem Kollaps steht und das ein entscheidender Zeitpunkt ist, an dem sich entscheidet, ob wir das kriminelle Schneeballsystem abschaffen und frei werden oder komplett versklavt werden durch Einführung z.B. bargeldloser Systeme. Und deshalb werden wir mit vorprogrammierten Konflikten und Bedrohungen zugeschissen damit wir im SHTF Szenario keine Gelegenheit haben dafür zu sorgen, dass ein besseres und gerechteres System eingeführt wird und diejenigen, die uns seit Jahrzehnten und Jahrhunderten berauben, enteignet werden.

Alexander Ortiz
Alexander Ortiz

Ich glaube manche von ihnen sind auch vielleicht nicht ganz auf einem normalem geistigen Niveau.

Cooper Ramirez
Cooper Ramirez

Meine Theorie wäre ja immer noch, dass das Zins- und damit Wirtschaftssystem kurz vor dem Kollaps steht…
Ja, darüber habe ich mir natürlich auch Gedanken gemacht. Nur verstehe ich nicht, warum sich die USA selber herunterwirtschaftet (kulturell und demografisch), wenn dieses Land doch als HQ der (((NWO))) fungiert. Außerdem denke ich, dass wir auf den Zusammenbruch des internationalen Finanzsystems warten können bis wir tot sind. Die werden immer wieder irgendwelche "innovativen" Finanzinstrumente erfinden damit es weitergeht. Es wäre viel einfacher ein bargeldloses System einzuführen indem man Leute im Wohlstand/Hedonismus leben lässt und dann mit Wissenschaft/Komfort/Progress argumentiert.

Christian Cook
Christian Cook

Wann steht das Volk endlich auf?
Dazu bedarf es drei Dinge.
1. Ein Mindestmaß an aufgestauter Wut und Frustration bei einer breiten Menschenmasse (Rohstoffe mit hoher potenzieller Energie)
2. Einen finalen Trigger der sich durch alle relevanten Gesellschaftsschichten zieht (Aktivierungsenergie)
3. Einen Führer, der eben diese aufgestaute glühende Energie lenken und die jeweiligen Volksgruppen leiten kann (Katalysator)

Von ersterem haben wir mittlerweile mehr als genug, daher sollte dieser Punkt als bereits erreicht angesehen werden. Bei dem zweiten Punkt kommt das Problem auf das auch beim dritten Punkt eine Relevanz haben wird, da beide eine gemeinsame Basis voraussetzt. Ein Ereignis, dass das Fass zum überlaufen bringt, quasi ein deutsches 9/11, das als Aktivierungsenergie dient. Das Problem ist das der Feind die letzten Jahrzehnte damit verbracht hat eben diese gemeinsame Basis zu untergraben, aus weiser bzw. böswilliger Voraussicht, um eben den zweiten Punkt zu verhindern. Ein Ereignis das nur einen Teil des Volkes aktiviert reicht nicht aus, da bei zu geringer Meinungsdichte die zwischenmenschliche Resonanz ausbleibt die dafür sorgt die Hemmschwelle sinkt bzw. die Radikalisierung steigt. Je mehr Menschen um dich herum die selbe Meinung haben, desto eher wird diese auch umgesetzt und verinnerlicht. Deswegen arbeiten die "Linken" aus so erpicht darauf hin den Sprachraum bzw. die Interaktion zwischen "Rechten" zu unterbinden. Je mehr Deutsche realisieren das sie mit ihren angeblich rechtsextremen und ach so bitterbösen Ansichten nicht alleine stehen und das diese im Grunde eher die Norm bilden und keine Randmeinung ist, desto wahrscheinlicher ist das ein Ereignis als gemeinsamer Trigger hervorgeht.

Beim dritten Punkt kommt das selbe Problem zustande. Es bedarf einer Person oder auch Gruppe, die diese aktivierten Menschen in die richtige Richtung leitet. Dazu muss aber diese Führerfigur eben mit der Basis aller Beteiligten entsprechend kompatibel sein. Da unsere Gesellschaft aber durch Jahre der Teilung und Aufhetzung eben kaum noch über eine potenzielle Basis verfügt, dürfte sich dies als problematisch erweisen.
Unter optimalen Bedingungen würde eine einzelne Person als Katalysator dienen, um so die Energie gezielt auf einen Punkt konzentrieren zu können. Aber was als Optimum gilt, hängt immer wieder von den Umständen ab. Bei einer homogenen Gesellschaft wäre eine Einzelperson perfekt. Unter den derzeitigen Bedingungen wird sich keine Einzelperson finden lassen die das gesamte Spektrum im Volk abdecken kann. Daher wäre unter diesen Umständen eine Gruppe effektiver als eine Einzelperson. Da aber auch eine Gruppe von Menschen eine gemeinsame Basis aufweisen muss um als Gruppe zu funktionieren, kann eben diese Homogenität innerhalb dieser Gruppe das heterogene Spektrum nur zu einem Teil abdecken, zwar besser als eine Einzelperson, aber nicht optimal. In unserem Fall dürfte der Hauptkatalysator die AfD darstellen, welche aber, wie wir an den Wahlergebnissen sehen, nur einen Bruchteil der benötigen Menschen erreicht. Da die Teilung unserer Gesellschaft so weit vorangetrieben wurde, werden mehrere Gruppen von Nöten sein um das Mindestmaß abzudecken. Jede dieser Gruppen wird als Katalysator für die jeweiligen Teile der Gesellschaft, mit denen sie kompatibel sind, dienen müssen. Dies ist allerdings auch ein zweischneidiges Schwert, da man so zwar eine größtmögliche Kontaktoberfläche aufbaut, aber gleichzeitig die Konzentration abschwächt und eine Stimmenteilung riskiert.

Attached: goldadler-4d7c3166-8503-445a-85a4-589225000e93.jpg (107.76 KB, 1000x667)

Benjamin Wood
Benjamin Wood

Die AfD dient für den ausgebeuteten, verratenen und verängstigten Normalbürger. Die IB spricht wiederum die neurechten kosheren Hipster an, die nicht akzeptieren können das Hitler recht hatte, aber die braunen Horden als die Bedrohung wahrnehmen die sie sind. Dann gibt es wiederum noch Volksgruppen die noch in die rechte Richtung geleitet werden müssen und einen entsprechenden Katalysator brauchen. Die Rentner die noch aus purem Trott die Altparteien wählen, müssen unbedingt eingenommen werden. Die Frauen, die überwiegend links, aber auch die Union wählen, müssen entsprechend durch weiblich ansprechende Gruppen/Personen gewonnen werden. Schlussendlich gibt es noch die Nichtwähler die über ihren spezifischen Interessen angesprochen werden müssen.
Sollten all diese spezifischen Katalysatoren etabliert werden, dann wird die Aktivierungsenergie für den zweiten Punkt drastisch reduziert, wie es bei Katalysatoren üblich ist. Um das Phänomen der Stimmenteilung bei einer so breiten und daher dünnen Basis zu verhindern, sollte die AfD als Hauptunterstützungsziel gelten, wobei die Untergruppen diese bei ihren Zielgruppen prämiiert und sich so eine Art Pyramidensystem ausbildet.
Zudem sollten wir in Erwägung ziehen eine von uns kontrollierte Opposition zu kreieren, um so im schlechtesten Fall die Stimmenverteilung in linken Bereich zu erweitern bzw. so die vorhandene Konzentration zu verdünnen und im besten Fall noch zusätzlich an Wählerstimmen zu gelangen.

Wir sollten daher Möglichkeiten der Umsetzung diskutieren und potenzielle Fehlerquellen erörtern. Was kann als zweiter Punkt in Frage kommen? Soll man drauf warten oder eine falsche Flagge wehen lassen, was doch eher fragwürdig in Sachen der Ehre wäre. Welche Personen oder Gruppen könnten als Katalysatoren in Frage kommen und wie sollte man diese hervorheben? Wie können wir die Bedingungen weiter zu unseren Gunsten verändern? Existieren politische Lücken die wir noch nicht in Betracht gezogen haben? Wie können wir Ballungsräume für potenzielle Menschen erschaffen und nutzen? Welche Ressourcen können wir nutzen und möglichst effektiv verwenden?

Attached: verband-deutscher-falkner-Steinadler.jpg (323.52 KB, 1000x667)

Asher Morris
Asher Morris

Ja, darüber habe ich mir natürlich auch Gedanken gemacht. Nur verstehe ich nicht, warum sich die USA selber herunterwirtschaftet (kulturell und demografisch), wenn dieses Land doch als HQ der (((NWO))) fungiert. Außerdem denke ich, dass wir auf den Zusammenbruch des internationalen Finanzsystems warten können bis wir tot sind. Die werden immer wieder irgendwelche "innovativen" Finanzinstrumente erfinden damit es weitergeht. Es wäre viel einfacher ein bargeldloses System einzuführen indem man Leute im Wohlstand/Hedonismus leben lässt und dann mit Wissenschaft/Komfort/Progress argumentiert.
Also so wie ich das Zinssystem verstehe, eskaliert das einfach ab einem bestimmten Punkt exponentiell und ist dann eine Lawine die sich nicht aufhalten lässt. Die Wirtschaft braucht ein permanentes Wachstum , und 1% ist schon zuwenig, ist problematisch, um den status quo zu halten, braucht man schon 2% oder mehr. Ich kenne mich nicht 100%ig aus aber ich kann mir vorstellen dass Obama deshalb die Staatsschulden mal eben verdoppeln musste, weil das Wachstum eben nicht da war.
Die Reise nach Jerusalem kann schnell vorbei sein, und wenn die Leute merken, dass die Bank das Geld einfach nicht hat, das sie ihr anvertraut haben, werden die ziemlich wütend und das Einzige was die ablenken könnte wäre Krieg oder Bürgerkrieg.

Jaxon Phillips
Jaxon Phillips

oder eine falsche Flagge wehen lassen, was doch eher fragwürdig in Sachen der Ehre wäre
Der Zweck heiligt die Mittel. Ich will nicht meine Nation untergehen lassen, nur weil ich dafür auch Dinge tun muss die mir vielleicht nicht gefallen.

Henry Robinson
Henry Robinson

Die Sendung mit der Maus, aber mit Kampfpanzern
nie und nimmer
höfliches sage

Attached: Metro-maus1.jpg (248.11 KB, 1024x683)
Attached: Elefant-USAOM-01.jpg (161.6 KB, 699x420)

Aiden Williams
Aiden Williams

Warum provozieren denn die Eliten mit dieser totalen Grenzöffnung?
warum wird dann die USA auch massiv von Ausländern geflutet?
Naja, ich will auch nicht so tun als wüsste ich von jeder Motivation und jedem Plan unserer Gegner. Sicherlich gibt es welche, die tatsächlich alle Europäer/Hweiße auslöschen wollen, andere wollen nur Schekel daran verdienen und dann gibt es natürlich auch jede Menge nützlicher Idioten die teils zu Selbstläufern werden können, alle machen Fehler und haben Panikreaktionen.
Ich sehe nur dass die deutsche Identität angegriffen wird, große Teile der Gegenreaktion aber nicht versuchen ausdrücklich diese zu verteidigen.

Dass die IB explizit ein Paneuropa wünscht, ist mir auch neu
Es ist doch überall bei denen. Europa verteidigen. Europäische Kultur bewahren. "Europa - Jugend - Reconquista".
Hier wäre zum Beispiel ein Sezession-Artikel der positiv darüber schreibt: sezession.de/50621/europa-oder-tod/
Ein gemeinsames Europa, ein wahrhaftiger europäischer Bundesstaat, steht dabei keinesfalls synonym für eine Aufweichung der ethnischen Homogenität oder den Verlust der nationalen Traditionen und Werte. Er bildet lediglich den nötigen staatlichen Rahmen, um den Verfall Europas zu stoppen und die inhärenten Völker zu schützen.

Außerdem hoffe ich, dass du meinen Post zu Ende gelesen hast, denn dort stand warum es zu keinen Vereinigten Staaten von Europa kommt, wenn wir entsprechend agieren.
Das hier meinst du?
Naja, solange sich der Overton Window verschiebt und sich Leute bewusst werden, dass sie ein Selbstinteressen speziell als Volk besitzen, dann kann ja nicht alles ins Leere laufen.
Du stimmst aber zu, dass die Verschiebung des Overton-Fernsters nicht garantiert, dass jeder dieses Selbstinteresse erkennt, oder? Als Beispiele:
< Ich mag Flüchtlinge nicht >Die USA mit ihrer Kriegstreiberei ist Schuld >Putin sollte Kanzler sein
< Der Religion of Cuck™ ist scheiße >Die hassen Juden genau wie die Nazis >Wir müssen Israel helfen

Das ist aber unmöglich
Bei uns hier hat es geklappt. Ich glaube auch daran, dass die jüngere Generation dafür immer empfänglicher wird. Die Wahrheit aber ist mit uns und so.

da müsstest du schon genauer ausführen und belegen warum deren "Europa der Vaterländer" dem gleichzusetzen ist
Siehe oben.
Dem Rest des Beitrags stimme ich so ziemlich komplett zu. Die AfD im Bundestag zu haben hat uns einen großen Schritt vorangebracht und Leute wie Curio machen hervorragende Arbeit. Aber wir müssen eben irgendwie garantieren, dass diese strategische Unterstützung von moderateren Kräften nicht in eine falsche Richtung führt. Und das geht nur wenn wir außerhalb dessen ein klares gemeinsames Ideal haben.

Dann heißt die antwort wohl nur uns nicht im Weg stehen und nicht aktiv zur zersetzung des Deutschen Volkes beitragen
Na, das würde ich selbst den Franzosen oder sonst wem gegenüber auch nicht tun. Aber banter ist kein Beitrag zur Zersetzung

Attached: minimaho.jpg (194.62 KB, 1627x1232)

Ryan Jones
Ryan Jones

Nicht vergessen!

Attached: Tigerente.png (433.19 KB, 650x444)

Jeremiah Price
Jeremiah Price

DEUTSCHLAND ERWACHE!

Attached: Slâfest-du,-friedel-ziere.webm (15.03 MB, 480x360)

Jace Rivera
Jace Rivera

Hier wäre zum Beispiel ein Sezession-Artikel der positiv darüber schreibt…
Was ist bei diesem Gedankenexperiment denn dein Problem? Es steht doch explizit, dass ethnische Homogenitäten erhalten bleiben sollen. Oder siehst du da die Gefahr der slippery slope hin zu USA 2.0? Mich würde mal interessieren, was das Dritte Reich geplant hatte für nach dem Krieg. Hat da einer mal recherchiert?

Das hier meinst du?
Nein, ich meinte, dass wir jeglichen weiteren Zuzug stoppen, Anreize für eine Erhöhung der Geburtenraten setzen und dann mit den anderen europäischen Ländern, die auch an einer Homogenität interessiert sind, an einer Restrukturierung der Demografie arbeiten, so dass es so human wie möglich bleibt und die Umsiedlungen durch rationale Propaganda auf freundschaftlicher Basis durchgeführt werden können. Hier kann man ja viele Argumente bringen, z.B. wie viele Leute pro Quadratkilometer hier schon leben, etc.

Ich mag Flüchtlinge nicht>Die USA mit ihrer Kriegstreiberei ist Schuld>Putin sollte Kanzler sein
Du hörst sowas nur, weil Deutschland so am Ende ist, dass es absolut unmöglich erscheint, dass jemals wieder der Vasallenstatus endet. Wie du gesehen hast, wurde ja trotzdem vermehrt für die AfD gestimmt. Wenn eine Art "deutscher Putin" an der Macht wäre, d.h. jemand, der offen für deutsche Interessen eintritt, dann wären die alle auch zufrieden.
Der Religion of Cuck™ ist scheiße>Die hassen Juden genau wie die Nazis>Wir müssen Israel helfen
Das ist natürlich scheiße, aber ich denke, dass das oft einfacher Opportunismus ist um die Nazikeule loszuwerden. Ich glaub nicht, dass das besonders hilft, aber na gut.

Bei uns hier hat es geklappt.
Das als Grund zu nehmen halte ich für fragwürdig. Aber gut, man soll ja positiv bleiben.

Gute Beiträge. Da muss ich mir aber etwas länger Gedanken drüber machen.

Caleb Morris
Caleb Morris

SCHEISSE LADS
SUBS FÜR DIE NEUE GUP STAFFEL SIND DRAUSSEN

desuarchive.org/a/thread/799483/

Attached: 1466289140032.png (354.86 KB, 740x900)

Liam Perez
Liam Perez

Tod und Vernichtung den Feinden Deutschlands

Attached: Die-Grenze-brennt.mp4 (9.97 MB, 480x360)

Benjamin Fisher
Benjamin Fisher

Wie jetzt? Können die Mods plötzlich Deutsch oder was?

Attached: wat....png (132.26 KB, 372x340)

Charles Bailey
Charles Bailey

Vielleicht sind wir Mods?
Wunderbar.

Attached: Party-1933-Eingefärbt.JPG (695.24 KB, 1920x1080)

Nolan Wright
Nolan Wright

Dazu bedarf es drei Dinge.
Vier Dinge.
4. Die Nachbarn müssen sich auf judenfreihei konzentrieren.

Sebastian Perez
Sebastian Perez

"we"
t. I am a d&c kike, ban my stupid non-white ass

Gabriel Thompson
Gabriel Thompson

I see you still haven't changed the wordfilter you turkish fucking ameri.mutt-kikemod

Logan Campbell
Logan Campbell

thats why everyone on Deutsch/pol/ hates you ameri.mutts that why you are nothing but niggers to us no matter how "hwuite" you are.

And you are still too stupid to realize how we think here.
Because you Wehraboos want to be Germans yourself so desperatly that we can just sit here and talk about how you none-german ameri.mutts are just subhumans to us and you will just let us do so. You fucking Cucks you don't even bother to translate the things we say about you.

Put in the wordfilters all you want kikemods in the end you are just a joke to us and everyone here willing to give you an honest answer will confirm what I just told you.
Go Mcfuckyourself you turkish kike!

We can't even spell I.slam anymore! You autistic fucks

Brandon Watson
Brandon Watson

Beruhige Dich, es war nur ein Streich, Bruder.
Siehe: Tippfehler.

Dass die Nachbarn (vorallem die USA) ein Teil des Rezepts sind stimmt allerdings.

Was bringt das best Erwachen wenn es immernoch ein riesiges Golemnest gibt dass dann herunterschwirrt um die armen juden zu verteidigen.

Angel Bailey
Angel Bailey

Aber wir müssen eben irgendwie garantieren, dass diese strategische Unterstützung von moderateren Kräften nicht in eine falsche Richtung führt. Und das geht nur wenn wir außerhalb dessen ein klares gemeinsames Ideal haben.
Ich denke fürs erste wird ein klares Ziel reichen müssen, und das Ziel ist derzeit gegen die etablierten Eliten vorzugehen, was zwangsläufig darauf hinauslaufen muss die Linke dominanz in der Politik, den Medien und im gesamten öffentlichen Diskurs zu zerschlagen, das schließt auch den Kampf gegen Rechts und mit etwas Glück auch den Volksverhetzungsparagraphen mit ein. Wenn dem Zersetzungssystem aus Medien, Stiftungen, NGOs und Sturmtruppen erstmal die Finanzierung entzogen wird ist der Stiefel auf der Kehle des Deutschen Volkes schon um einiges schwächer, natürlich bleiben korrupte Gerichte und (((internationale Interessengruppen))) weiter bestehen, wenn jedoch der Weg für Individuen und Organisationen, die zum Wohl und zur Gesundheit des deutschen Volkes beeitragen wollen, offen steht, und die Propaganda in den Klassenzimmern und Haushalten entfernt wird, kann sich auch wieder eine positive völkische Identität entwickeln und verbreiten. Ich denke es ist nicht absurd anzunehmen das die deutsche Idenität etwas sehr starkes und widerstandsfähiges ist wenn sie nicht gerade von allen Seiten bekämpft wird, dementsprechend denke ich stehen die Chancen auf ein genesen der Volksgemeinschaft gut wenn der Raum dafür da ist, vor allem da wir als europäer den Vorteil haben, dass wir um unsere ethnische Identität nicht mit negern und anderen Minderheiten kämpfen müssen. Ich denke die AfD ist dementsprechend auf einem guten Weg, sie hat zwar schon schwächen gezeigt und ab und an gecuckt, allerdings hat sie bisher jeden Spaltungsversuch von seiten der pseudokonservativen abgewehrt und ihren rechten Flügel erhalten, solange sie dass beibehalten und nicht zu aggressiv für Israel shillen erfüllen sie ihren Zweck in meinen Augen.

Attached: totenreiter.jpg (66.6 KB, 474x503)

Jeremiah Hughes
Jeremiah Hughes

HEIL ZWIEBELTOPF

Brody Morris
Brody Morris

Some agents take on a pushy, arrogant, or defensive manner:
1) To disrupt the agenda
2) To side-track the discussion
3) To interrupt repeatedly
4) To feign ignorance
5) To make/establish an unfounded accusation against a person/group.

Ethan Johnson
Ethan Johnson

Bei einer Podiumsdiskussion erläutern Journalisten, dass sie sich durch Kritik aus sozialen Online-Netzwerken heute stark unter Druck gesetzt fühlen
HAZ-Chefredakteur, Migrationsbeauftragte, NDR-Hörfunk-Chefin, Migrationsforscher, Medienwissenschaftler

Seit Sommer 2015 kommen immer mehr Asylsuchende nach Deutschland. Ob aus dieser sogenannten Flüchtlingskrise auch eine Journalismuskrise erwachsen ist, versuchten nun Wissenschaftler und Journalisten bei einer Debatte der Volkswagenstiftung in Hannover zu klären.

archive.fo/Tkcaq
www.heise.de/tp/features/Heute-quatscht-einfach-jeder-mit-3379474.html?seite=all
D I E A R M E N!!!!!
Da sind die Richtigen zusammengekommen.

teils heftige Kritik an Mediennutzern und Online-Kommentatoren.
Was erlaube! Widerworte von die Pleb!

Gründe für eine selbstkritische Diskussion. Dazu gehöre der Sprachgebrauch, wenn etwa von "Flüchtlingsströmen" die Rede sei, dazu gehöre auch die Bildauswahl oder die Frage, ob Redaktionen über jede Schlägerei in Flüchtlingsheimen berichten und ob sie Nationalität und Herkunft bei Verdächtigen und Straftätern nennen sollten, erklärte Spiewak, die auch Programmchefin von NDR-Info ist.

Mehr lügen und vertuschen wird es schon richten, soweit die „Selbstkritik“, mehr von dem was schon praktiziert wird.

HAZ-Chefredakteur Hendrik Brandt. Die Bedeutung sozialer Online-Netzwerke sei inzwischen eben immens. "Heute quatscht einfach jeder mit."

Glaubt der Pöbel etwa, er wäre berechtigt an der Lizenzpresse der SPD Kritik zu üben und eine eigene abweichende Meinung zu haben? Die glauben wohl auch noch in einer Demokratie zu leben.

im Gegensatz zu professionellen Medien gebe es bei der Verbreitung von Informationen auf Facebook, Twitter oder "WhatsApp" keine handwerklichen und ethischen Standards.

„Ethik“ ist für professionelle Schreiberlinge der BRD Propaganda, zu lügen wie gedruckt.

Professionelle Journalisten würden im Internet teilweise sehr hart angegangen, kritisierte er. ZDF-Moderatorin Dunya Hayali und ARD-Moderatorin Anja Reschke hätten das öffentlich reflektiert.

Hahahaha

Von dem kritischen "Grundrauschen" in sozialen Online-Netzwerken dürften sich Journalisten aber nicht verunsichern lassen.

Ja genau, „den Sozialismus in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf und die Mauer steht noch in hundert Jahren“.

Zu Jahresbeginn etwa mussten HAZ-Redakteure täglich rund 500 Facebook-Kommentare löschen, weil sie Hetze enthielten. "Das ist eine Drecksarbeit. Das ist widerlich." Dies habe die Redakteure auch an körperliche Grenzen gebracht, sagte Brandt, der das Blatt seit 2011 leitet. Derzeit liefen mehrere Anzeigen gegen entsprechende Kommentatoren, weil deren Posts einfach strafrechtlich relevant seien.

Gut, gut, nur so weiter machen, damit auch der letzte Naivling von eurer Verkommenheit überzeugt, schürt nur ruhig den Hass der euch verbrennen wird.

Die Online-Moderation der Zeitung sei unglaublich arbeitsintensiv. Wenn deren Belastungsgrenze erreicht sei, würde so ein Forum eben geschlossen.
Haha, die Online-Stalinisten der Lügenpresse träumen von „chinesischen Lösungen“ wie weiland Egon Krenz.

Deutsche Facebook-Nutzer seien Studien zufolge etwas weniger gebildet als in anderen Ländern, sagte Brandt. Höhere Bildungsschichten in Deutschland, darunter Journalisten, hätten Facebook deshalb lange ignoriert.

Neuland trifft Duning-Krüger.

Es gebe Studien zur Relevanz veröffentlichter Lesermeinungen. Die Untersuchungen kämen jedoch zum Schluss, dass die Kommentare unter Artikeln etablierter Medien keinen nennenswerten Einfluss auf die Öffentlichkeit hätten. "Davon zündet gesellschaftlich nichts", erklärte der Professor von der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Deswegen ist man ja so hysterisch, betreibt man so einen Aufwand und schickt die Schergen der Stasi aus um Leute für eine unerwünschte Meinung für Jahre ins Gefängnis zu schmeißen.

Ein bestimmter Teil der Gesellschaft sei einfach fremdenfeindlich und dieser Teil organisiere sich eben online - aber jetzt auch politisch etwa in der Partei Alternative für Deutschland (AfD), sagte der Kommunikationswissenschaftler.

Mehr Wähler als die “Volksparteien” SPD oder CDU haben sie aber schon.

Osnabrücker Migrationsforscher Olaf Kleist, Insgesamt machten die Medien aber einen guten Job in der Flüchtlingskrise, lobte Kleist.

Migrationsforscher kriegen einen besonderen Platz in der Hölle.

Die Leserkommentare hätten ihrer Erfahrung nach übrigens durchaus starken Einfluss - etwa auf ehrenamtliche Flüchtlingsunterstützer und Kommunalpolitiker. "Für die verändert das ihre Welt." Beispielsweise würden viele Helfer ihr Engagement wegen der Angst vor negativen Reaktionen anderer Menschen nun verschweigen.

Zu spät, wir haben eure Bilder und Namen.

Thomas Thomas
Thomas Thomas

Gut so dann bekommen diese Personen den "Druck" den sie bei anderen verursacht haben(Angriffe auf Personen weil diese als zu verachtende Nationalsozialisten bezeichnet wurden, Entlassungen, etc.) selbst zu spüren. Bitte weiter so, vielleicht halten sich diese Menschen dann in der Zukunft etwas zurück.

John Brooks
John Brooks

Maas in Israel "Die Schoah bleibt uns Mahnung"

A centerpiece of #GFCA2018 will be the panel hosted by Ayelet Shaked, Israel’s Minister of Justice,
archive.is/pp5Oj

Israel must safeguard a Jewish majority even at the expense of human rights, the country's justice minister has said in a speech
Minister Ayelet Shaked says keeping Israel's Jewish majority is justified, even 'at the price' of rights violations.
aljazeera.com/news/2018/02/ayelet-shaked-israel-safeguard-jewish-majority-180213094846060.html

Germany must safeguard the German mayority even at the expense of human rights for jews

Jaxson Russell
Jaxson Russell

Der Diesel muss leben!

tichyseinblick.de/wirtschaft/mobilitaet/grosse-leseraktion-wie-manipulieren-messstationen-die-feinstaubmessung-in-ihrer-stadt-teil-3/

Attached: palmer-grüne-diesel-verbot-merkel-kulturmarxismus-2018.png (62.32 KB, 649x807)

Aaron Sanchez
Aaron Sanchez

Merkel ficken, die AfD ficken, die SPD ficken, die CDU ficken. Es ist alles ein Teil ihres Einflussbereichs. Wir brauchen wirkliche Veränderung von den Partisanen und dem Volk, nicht von organisierten Bundesmannschaften.

Jackson Hernandez
Jackson Hernandez

Wat?

Attached: 84697-050.png (135.87 KB, 350x350)

Gabriel Gutierrez
Gabriel Gutierrez

Du Ficker du

Eli Hernandez
Eli Hernandez

In weiteren Neuigkeiten, Wasser ist nass.

Landon Foster
Landon Foster

Ich fick deine mudda alda xDDD

Landon Hall
Landon Hall

fiki fiki?

William Morales
William Morales

Was ist bei diesem Gedankenexperiment denn dein Problem? Es steht doch explizit, dass ethnische Homogenitäten erhalten bleiben sollen.
Dass jede übergeordnete politische Struktur, die mehrere Völker beinhaltet, zwangsläufig die Interessen dieser Völker unterdrücken muss, wenn sie bestehen bleiben will. Das macht die EU indem sie ihr Weltbürgersklaven erzieht und es würde auch eine IBler-EU machen indem sie einen künstlichen Europa-Patriotismus über den echten Nationalismus stellt. Müssen sie, denn sie halten den innereuropäischen Frieden für wichtiger als echte Souveränität der Völker und opfern dafür gerne auch den Bezug zur eigenen Geschichte.

so dass es so human wie möglich bleibt und die Umsiedlungen durch rationale Propaganda auf freundschaftlicher Basis durchgeführt werden können
Hier gehts um europäische Ausländer, oder? Niemand sieht die aus praktischer Sicht als großes Problem. Dass sich ein Haufen Polen in eine Nachbarschaft einnisten wird nicht gleich zur Vermischung führen. Solange wir nur nicht anfangen, sie als Deutsche zu definieren. Aber an dem Punkt waren wir schon mehrmals, ich versuche metapolitische Konzepte klarzustellen während du das alles gleich in die jetzige Praxis überträgst.
Wir wollen am Ende doch das gleiche, haben aber einen grundsätzlich unterschiedliche Perspektive auf die Lösung.

Attached: saufenalter.png (916.29 KB, 690x1000)

Thomas Price
Thomas Price

Die Anwesenheit einer Gruppe von Polen führt zwar nicht sofort zu Vermischung solange eine nennenswerte Menschengruppe aber länger als einige Jahre bleibt ist das garantiert. Deswegen können auch andere Europäer zu einem Problem werden.

Angel Martinez
Angel Martinez

Anwesenheit einer Gruppe von Polen
Millionen von Polen waren Ende des 19. Jhr. nach Mitteldeutschland, Berlin und ins Ruhrgebiet eingewandert. All die -skis, -skas und -skys sind heute ganz normale Deutsche. Aber damals gab es noch einen Staat und eine Gesellschaft, die mit bestimmter Hand auf Assimilation bestanden. Da liegt der Hase im Pfeffer.

Jackson Rogers
Jackson Rogers

mit bestimmter Hand auf Assimilation bestanden
Damals war es auch noch möglich das zu erzwingen, bzw. die Umstände erzwangen es von selbst. Da war im Allgemeinen kaum eine polnische Zeitung zu bekommen, ganz zu schweigen von den heutigen Möglichkeiten. Fernsehen, Telefon, moderne Verkehrsmittel und insbesondere das Internet erlauben es sich in einem Maße von der Umgebung abzusetzen und gefühlt in der Heimat zu bleiben, das vor hundertfünfzig Jahren unvorstellbar war. Eine Exklave musste damals viel größer sein, um sich über längere Zeit nicht von selbst in ihrer Umgebung aufzulösen. Heute übersteigt selbst für ein paar vereinzelte Kleinfamilien der Assimiliationsdruck nicht mehr die Masseträgheit, und sie können ihrer Herkunft unbegrenzt lange eng verbunden bleiben.

Jacob James
Jacob James

Stimmt schon, andererseits ist es eigentlich sowieso nie die erste, die Ankunftsgeneration, die sich assimiliert, sondern erst die Kinder. Da würde es mich mal interessieren, wie es heute bei den Europastämmigen aussieht. Fremdrassige lassen wir da mal raus, die gehören a priori nicht hierher. Russlanddeutsche sind sicher eine Grauzone, da kenne ich sehr negative, aber auch sehr positive Beispiele. Alles andere - Frankreich, Dänemark, Holländer, aber meiner Erfahrung nach auch Polen - sind unkompliziert. Das Rassische ist das primäre, das eigentlich Nationale ist viel flexibler und assimilierbarer.

Hudson Gutierrez
Hudson Gutierrez

lebe im urdeutschen preußischen Osten
verliere einen Weltkrieg, sehe an wie dein Land aufgerieben wird unter slawischen Vasallenrassen
werde deportiert in sowjetische Gulags in Sibirien & Kasachstan
schaffe es trotzdem dich genetisch rein zu halten
sehnsüchtige Rückkehr in den letzten Rückzugsort der unserem Volk noch auf der Welt geblieben ist
dGw jeder dich einen Ivan schimpft
dMw jeder BRDeutsche ein absoluter Cuck ist
dMw BRDeutsche ""Kultur"" so untermenschlich unhygienisch ist, dass sich ""Russlanddeutsche"" zum Großteil lieber durch ihre nicht vorhandenes Russentum definieren aus Scham vor Assoziation mit BRDeutschen

Das Ding ist bei den Exildeutschen/Wolgadeutschen et ali ist, dass sie zum einen oftmals genetisch kaum Disparitäten zu Einheimischen aufweisen sofern sie ihre Reinheit erhalten konnten und zusätzlich meines Erachtens genetische Fundgruben sein können für verloren geglaubte Abstammungen wie z.B. Böhmen, Schlesier, Mährer, Memelländer, Sudeten, Preußen &&&.
Man kann auch gut rein russische Frauen von unseren auseinander halten, in dem russische Frauen im Trend kleinere Schädel haben und aus meiner Sicht aus mausähnliche Gesichtsstrukturen, während Exildeutsche Frauen verstärkt reinblond sind und einen viel höheren Anteil an blauen Augen aufweisen als heutzutage die deutsche Normalbevölkerung. Nur meine Beobachtung.

Exildeutsche Frauen sind aber starke Golddigger nach meiner Erfahrung wenn sie sich an das Russentum anbidern um es den russischen Weibern gleich zu tun.

Funfakt: wer sich für Bodybuilding/Kraftsport interessiert,der wird überrascht sein davon, dass Dennis Wolf, der erfolgreichste internationale deutsche Bodybuilder der Moderne auch ein 'Russlanddeutscher' ist.

Und wenn das kein Arier ist weiß ich auch nicht.

Attached: Dennis-wolf.png (240.83 KB, 1088x1219)
Attached: 1.png (2.39 MB, 1200x1600)

Liam Collins
Liam Collins

dMw BRDeutsche ""Kultur"" so untermenschlich unhygienisch ist, dass sich ""Russlanddeutsche"" zum Großteil lieber durch ihre nicht vorhandenes Russentum definieren aus Scham vor Assoziation mit BRDeutschen
Sehr verständlich. Was hier vielleicht fehlt ist das Bindeglied einer deutsch-orthodoxen Kirche. So bleibt, wie du schon sagst, nur ein Entweder-Oder, und angesichts der Zustände kann ich ihnen nicht mal einen Vorwurf machen.

zusätzlich meines Erachtens genetische Fundgruben sein können für verloren geglaubte Abstammungen wie z.B. Böhmen, Schlesier, Mährer, Memelländer, Sudeten, Preußen &&&.
Sehr guter Punkt. Oft kann man Fotos aus den 20ern und 30ern sehen von deutschen Physiognomien, die es so heute einfach nicht mehr gibt - komplette Stämme, aufgerieben oder zermischt. Wobei der Vorwurf ja auch dem Deutschnationalismus gegenüber gemacht wurde und werden kann, daß er die alten Stämme auflöst (ein v.A. in Bayern verbreitetes anti-preußisches Sentiment).

Man kann auch gut rein russische Frauen von unseren auseinander halten, in dem russische Frauen im Trend kleinere Schädel haben und aus meiner Sicht aus mausähnliche Gesichtsstrukturen, während Exildeutsche Frauen verstärkt reinblond sind und einen viel höheren Anteil an blauen Augen aufweisen als heutzutage die deutsche Normalbevölkerung. Nur meine Beobachtung.
Doch, haut so hin. Auch archetypische Tschechinnen z.B. erkennt man sofort. Wobei ich nichts gegen Slawen im Allgemeinen habe, man muß sie halt zu nehmen wissen, was letztendlich für alle Völker gilt, sogar für Neger.

Exildeutsche Frauen sind aber starke Golddigger nach meiner Erfahrung wenn sie sich an das Russentum anbidern um es den russischen Weibern gleich zu tun.
Lieber golddiggern AKA Vorliebe haben für traditionell maskuline, providende Männer als ausgedörrte Katzen-und-Karriere-"Frauen". Solange sich beiden Seiten über die Erwartungen klar sind ist das kein Problem.

Dennis Wolf, der erfolgreichste internationale deutsche Bodybuilder der Moderne
Ist das nicht Markus Rühl? BB ist trotzdem kryptoschwul, bei Allem Respekt vor der dafür nötigen Disziplin.

Tyler Hall
Tyler Hall

Lieber golddiggern AKA Vorliebe haben für traditionell maskuline, providende Männer als ausgedörrte Katzen-und-Karriere-"Frauen". >Solange sich beiden Seiten über die Erwartungen klar sind ist das kein Problem.

Sofern Erwartungen und Dargebotenes im Einklang sind, stimmt das. Wollte nur den Nachteil dieser Gruppe nicht unbenannt lassen und das ist, dass Exildeutsche nunmal wirklich stark materialistisch sind in meiner Beobachtung im Vergleich zu den Einheimischen. Habe die These, dass die Ursache darin liegt in der aufgezwängten vollkommenen Besitzlosigkeit im Kommunismus und vorallem in den Gulags was hierzu geführt hat. Denke das ist auch ein Nebengrund warum es so viele russische/sowjetische Katalogfrauen gibt.

Vorteil wäre wiederum, dass Exildeutsche noch wirklichen Familienzusammenhalt genießen, da sie in den Gulags sowieso in deutschen Enklaven gehalten wurden gibt auch wirklich rührende Geschichten, die meine Großmutter von ihrer Mutter gehört hat und zum Teil auch selbst miterlebt, wie eigentlich vollkommen Fremde aus allen Orten des Reichs nichts haben, und doch alles opfern um gemeinsam noch ihre Kinder durchzubringen
Selbst die westernisierten und Huren unter ihnen wollen alle noch am Ende des Tages irgendwann Heiraten, ein Haus, 2 Kinder.
Außerdem hassen sie wirklich marxistische Giftmischereien, besonders jene welche sich um Sexualität und Anti-Rassismus drehen. Darum sind Exildeutsche auch bei den AfD Wählern zum stark so weit vertreten, was aber nicht heißen soll, dass sie nicht auch ihre Portion geisteskrankheit abbekommen haben.

Beispiel hierfür:
Vater meiner Großmutter wurde umgebracht weil er als Priester/Dorflehrer Bibeln vergraben hat. Sie findet Stalin war ein großer Politiker.

rede ich mit irgendjemandem aus meiner Familie, der in der SU aufgewachsen ist über den zweiten Weltkrieg, wird mit felsenfester Miene dargestellt wie Hitler scheinbar die ganze Welt auf seiner seine hatte um der armen SU den Krieg zu erklären, in welchem sie jedesmal die Deutschen mit einer absoluten Minderheit trotzdem jedesmal glorreich schlagen konnten.
Sobald ich irgendwelche Quellen zitiere "das ist amerikanische Propaganda!" oder mein Liebling "Frankreich hat sich absichtlich einnehmen lassen, damit sie gemeinsam Krieg gegen Russland führen können"

man erkennt nur tote Augen und nachgedacht wird auch nicht, es ist das halbtote wiederhochkauen von niemals hinterfragtem aber als absolut geltendes "Wissen" wie wenn dir ein Westler über KZs erzählt. Wenn man Inkonsistenzen aufweist fühlen sie sich in ihrer Intelligenz angegriffen und die leitende Argumentation ist wie immer "wie kannst du das nicht wissen? das weiß doch jeder!"

Ist das nicht Markus Rühl?
Rühls höchste Platzierung war der 5. Platz, Wolf kam höher. Mit seinen breiten Traps ist er eher ein Gimmick und daher im Internet berühmter als Wolf. Das gleiche gilt für Hafthor/der Berg aus Game of Thrones. Als Strongman ist Brian Shaw auch überlegen, nur kennt den kaum einer.

BB ist trotzdem kryptoschwul
Solange du das "No homo!" Mantra innerlich summst ist nichts schwul (^:. Ja, gerade bei Bodybuilding stimme ich zu, dass das ehrenhafte Streben nach männlicher Potenz von einer (((wurzellosen Clique))) wie z.B. den ((Weiderbrüdern)) Sponsor vom Mr. Olympia und Fitnesssupplementkartell. Aber dafür gibt es Kraftdreikampf, wenn auch unpopulär vereinigt es die männlichen Tugenden wie Kraft, Disziplin, Durchhaltevermögen.

Abgesehen davon, dass Bodybuilding wie du sagst tatsächlich kryptoschwule Tendenzen hat ist uns durch die Hypersexualisierung die Betrachtung von menschlichen Körpern in einem unsexuellen Kontext abhanden gekommen, wenn ich bedenke, dass in der Antike Sport nackt durchgeführt wurde und es auch keine Scham war unter Hitler Statuen von nackten, stark gebauten Männern in der Öffentlichkeit zu haben.

Bevor ich besessen wurde vom Sport dachte ich mir beim Anblick eines starken Mannes entweder "muss toll für ihn sein" oder empfand es irgendwie als abstoßend/irritierend weil ich nur auf meinen eigenen Körper konzentriert war und hatte dieses Nemesis Verhalten in welchem jeder, der grob in meinem Alter war und stärker als ich mein "Feind" war in einem fiktiven Konkurrenzszenario um die Aufmerksamkeit von wertlosen Huren, welche zu der Zeit die einzige Bestimmung meines Selbstwertes waren da ich stumpf gesagt nichts anderes vorzuweisen hatte als Mensch zu diesem Zeitpunkt. Klingt erbärmlich, ist auch so und vielleicht projecte ich damit, aber ich meine am Blick zufälliger Leute im Studio zu erkennen, dass sie genau so dachten wie ich es einst tat.

cont.

Attached: rich-piana-man.jpg (99.86 KB, 1200x675)

Adam Sullivan
Adam Sullivan

Wo?

Easton Young
Easton Young

Ja, gerade bei Bodybuilding stimme ich zu, dass das ehrenhafte Streben nach männlicher Potenz von einer (((wurzellosen Clique))) wie z.B. den ((Weiderbrüdern)) Sponsor vom Mr. Olympia und Fitnesssupplementkartell

*in seinem Wert entfremdet und entartet wurde hin zu einer Schönheitsshow für Kerle. Offnote: die Haupteinnahmequelle von Bodybuildern ist sofern sie keinen Internetfame oder Supplementvertrag haben Gay4pay, also sind auch wie du sagtest definitiv schwule Elemente im Spiel.

cont.

Habe die Angewohnheit wenn ich in einer Lebenskrise bin spät nachts zu trainieren und weil ich mir kein Equipment leisten kann muss ich hierfür mein Studio aufsuchen
das ist kein Problem weil ich um 3 Uhr nachts unter der Woche sowieso immer allein im Studio bin
meistens Kreuzhebe ich schwere Sätze und halte das Gewicht am Ende der Übung an einfach um den Druck zu spüren während ich versuche zu verdauen was ich immer ich grade habe
weil ich das Gefühl habe, dass ich sowieso alleine bin schmettere ich auch mal die Gewichte oder lasse sie fallen
tue dies und bemerke, dass doch jemand da ist außer mir und wirklich stark versucht mich zu ignorieren während er als eher fetterer Anfänger versteckt in seinem schwarzen Kapuzenpulli Kniebeugen mit grauenhafter Form macht
erster Instinkt war es mich angegriffen zu fühlen, weil "dieser Fettsack" meine Alleinzeit stört und mich über ihn innerlich lustig zu machen
danach begriff ich, was für eine Schlampe ich doch bin und was für ein kastriertes Verhalten ich an den Tag lege

und no als Kontext, wenn jemand squatted, sprich Beine/Core trainiert als Anfänger, dann ist es oft ein Garant dafür, dass er sich A) gut mit der Materie auseinandergesetzt hat und auf einem Programm wie SS von Mark Rippetoe ist und B.) dass es ihm primär um Stärke geht und wie er die nötige Corestabilität effizient ausbauen kann, bevor er auf darauf zugreifende Übungen weitergeht.

habe zwischen meinen Sätzen gesehen, wie der Junge wirklich mit den Gewichten gekämpft hat und in jedem Satz bis kurz vorm Versagen ging, was bei Squats wirklich gefährlich werden kann wenn man nicht wieder hochkommt
denke daran wie dieser Junge so wie ich war wenn nicht besser als ich mit dem Sport anfing
denke daran, dass ich mich über ein Familienmitglied meines Volkes lustig gemacht haben während er wortwörtlich daran arbeitet ein besserer Mann zu werden
habe mich geschämt und wollte ihn um Verzeihung bitten dass ich solche dummen Dinge dachte, aber natürlich kann man sowas nicht außerhalb eines Bilderbretts erzählen
denke lange nach rüberzugehen und ihm formhilfe zu geben, aber will ihn nicht stören weil er vermutlich auch seine Gründe hat weshalb er so spät noch im Studio ist
er ist vor mir fertig mit dem Training und muss an mir vorbeigehen, auf dem Weg schaut er mich an vermutlich weil ich ihn die ganze Zeit angestarrt habe wie ein Spast während ich patriotische Gefühle habe schüchtern und irgendwie unterwürfig. Ich nicke ihm bestätigend zu und er nickt mir bestätigend zurück und scheint froh zu sein darüber, dass jemand wie ich auf ihn zuging. Habe darüber nachgedacht ihn abzufangen sobald er nach dem Umziehen durch die Halle laufen muss um ihm "Gute Nacht" zu wünschen weil ich dachte das würde ihm bestimmt Mut machen auch zu Tageszeiten ins Studio zu kommen in meiner Gedankenwelt, hab ihn dann aber verpasst und konnte meine "Schuld nicht begleichen" wenn das Sinn macht.

Als ich mich schlafen legen wollte in dieser Nacht habe ich lange darüber nachgedacht wie alle Sportler/Deutsche im Endeffekt das Gleiche durchmachen müssen und ich mich von dem dicken Jungen nur in der Hinsicht unterscheide, dass ich ihm ein paar Jahre vorraus bin. Er hat den gleichen Hass wie ich und jeder andere deutsche Mann der nicht die Karten akzeptieren will welche man ihm in die Hand gedrückt hat, sondern mit Herzblut darum kämpft die beste Version von sich selbst zu werden.

Seitdem denke ich an das nötige Maß an Arbeit was dahintersteckt und bewundere den Geist dahinter, welche diese Bürden auf sich nimmt.

in dem Bild von Dennis Wolf z.B. kann ich anhand des ausgeprägten Mittelteils seines Bizeps' sagen, dass er oft Hammercurled und anhand seines ausspreizenden Brachioradials an/in den Unterarmen, dass er viele Pendleycurls macht. Ich sehe wie sein Trizeps wirklich massivst ausgebaut ist, sodass er sogar dann noch peakt und striations zeigt wenn Wolf im Inbegriff eines Bizepscurls ist. Ich merke, dass er den Trizeps so weit ausgebaut hat, weil er Komplikationen mit seinen Schultern hat und diese trotz besagter auf ein solches Niveau hat bringen können, dass es kaum auffällt auf den nackten Blick, dass die Schulter nicht on par ist mit dem Rest seines Körpers. Ich denke daran wie er sich in diesem Bild ärgert, dass er nicht die ästhetischsten Pectoralis/Brustmuskelinserts hat und egal wie hart er trainiert seine Brust immer spitz und flach zulaufend aussehen wird.

Chase Foster
Chase Foster

ich hoffe man versteht den Text trotz meiner vielen Tippfehler. Ich habe Probleme damit meine Gedanken zu ordnen und hoffe nach mehrfachigen umschreiben, dass der Text verständlich ist

Jacob Wood
Jacob Wood

Wie viel AfD steckt im Lehrer Ihres Kindes?

Ein Lehrer, der die EU überflüssig, Hitler nicht so schlimm und Flüchtlinge lästig findet - kommt Ihnen das bekannt vor? Es gibt einen Weg, wie Schulen mit Rechtspopulisten umgehen könnten.

"Herr Ruck* redet manchmal komisches Zeug", sagt meine Tochter über ihren Politik-Lehrer. Wir sitzen gerade am Frühstückstisch und bekakeln die Lage der Nation. Vic besucht die 9. Klasse des Gymnasiums und spricht eher selten von den Männern und Frauen, die ihr täglich die Welt erklären. Was also erzählt dieser Lehrer?
"Merkel hat im Flüchtlingschaos versagt, die Zuwanderer liegen den Deutschen auf der Tasche, die EU macht uns arm, und wir sollten endlich mal aufhören, uns wegen Hitler immer schuldig zu fühlen", rattert Vic seine Standpunkte runter. Ups, denke ich, AfD oder CSU? Und dann, angesichts der wachsenden Salonfähigkeit rechtspopulistischer Thesen: FDP? Oder gar SPD?

Zu Hause google ich den Pädagogen und finde nichts über eine AfD-Mitgliedschaft. Ruck engagiert sich lediglich in einer Arbeitsgemeinschaft für Heimatkunde - was seine Privatsache ist und ihn wohl kaum zum Nazi macht.noch nicht Meine Tochter läuft auch nicht Gefahr, indoktriniert zu werden, denn sie ist mit einer gehörigen Portion Skepsis und einem natürlichen Unwillen gegenüber jeder Form von Manipulation ausgestattet. pfff
Beim Sohn meiner Freundin Maren ist das anders. Sie war schockiert, als sie mitbekam, wie sehr Tom innerhalb kürzester Zeit die politischen Ideale des Herrn Ruck verinnerlicht hatte. "Ausländer, die Jobs klauen, Überfremdung, EU-Terror - wenn ich meinen Sohn reden höre, bekomme ich eine Gänsehaut", erzählt sie. "Der Ruck hat aus ihm einen lupenreinen Populisten gemacht, da helfen auch keine sachlichen Argumente mehr. Keine Ahnung, ob sich das wieder rauswächst."
Weil "Rauswachsen" ja eher eine wenig verlässliche Variante ist, überlege ich, ob es andere Möglichkeiten gibt, gegen die Verbreitung rechten Denkens an Schulen vorzugehen. Eine präventive. Oder eine edukative. Ist nicht die Liebe des Beamten zur Jobsicherheit legendär? Wie wäre es also mit schmerzhaften Sanktionen für all jene Pädagogen, die extremistisches Gedankengut über die freiheitlich-demokratische Grundordnung stellen?

Neulich habe ich ein konspiratives Treffen lokaler AfD-Mitglieder besucht, um eine Idee davon zu bekommen, wie diese Menschen so ticken. Ich wurde überrascht: Egal ob Inklusion, Frauenrechte oder Flüchtlinge - die Parteivertreter gaben sich im Gespräch so liberal und menschenfreundlich, dass ich innerhalb von Minuten fast vergaß, dass es Menschen wie Björn Höcke in der AfD gibt. Merkelnutten-Gefasel und die Befürwortung von Schüssen auf Flüchtlingskinder, Jagdaufrufe und Kriegsgetöse im Bundestag - vermutlich alles geträumt.
Mein Eindruck war: Das Janusköpfige und Schlitzohrige, die Verschleierung des Radikalen, wird in der AfD offenbar schon an der Basis trainiert. Es gab Käseschnittchen, koffeinfreien Kaffee und jede Menge bürgerliches Wohlwollen. Niemand ließ sich bei dem Treffen zu politisch unkorrekten Äußerungen hinreißen, man bewahrte Habachtstellung. Nur die altbekannte Opferhaltung, die hatten alle drauf.
Ein bisschen kam ich mir vor wie ein Hase, der von einer fetten, freundlich gähnenden Anaconda zum Spielen eingeladen wird. "Es ist so gemein, dass mich keiner mag, nur weil ich am Boden rumkrieche und lauere", sagte die Schlange. "Dabei bin ich längst fag. All das Gewürge, das Knochengeknacke, das ist doch vorbei."

archive.is/rt0Ga

Und der Verfolgungswahn geht weiter.

Aaron Morales
Aaron Morales

Es geht

Christopher Barnes
Christopher Barnes

BASED Abe (((rettet))) Japans schrumpfende Bevölkerung
Japan importiert 200 000 Inder und gibt weiteren 300 000 - kostenfrei - Fachausbildungen.

BENGALURU: Japan will open up its doors to about two lakh IT professionals from India, and issue green cards to settle down in Japan and support the country's rapidly expanding IT infrastructure, said Shigeki Maeda, Executive Vice President at Japan External Trade Organisation (JETRO), a government body, here on Thursday.
“Currently there are around 920,000 IT professionals in the country and there is an immediate demand for more than 200,000 IT professionals from India which is likely to further swell to 800,000 professionals by 2030," he said in his keynote address at the India-Japan Business Partnership Seminar, which was jointly organised by Bangalore Chamber of Industry and Commerce and Jetro.
NEW DELHI: India will send three lakh youth to Japan for on-job training for 3-5 years as part of the government's skill development programme, Union Minister Dharmendra Pradhan said here today.
Japan will bear the financial cost of the skill training of Indian technical interns.

archive.is/7405p
archive.is/OUXbK

Attached: hindiapan.png (18.44 KB, 1200x800)

Kevin Miller
Kevin Miller

Danke, Amerika.

Michael Morgan
Michael Morgan

Jetzt fangen sie also auch In Japan richtig an.

Nolan Reyes
Nolan Reyes

Ich muss endlich da hin bevor es zu spät ist.

Michael Martin
Michael Martin

Attached: I-want-it-to-end.png (216.51 KB, 559x640)

Jack Adams
Jack Adams

Wieso bezahlt japan denen eigentlich ihre "Asubildung" und warum nur Inder, das ist doch so diskrimierend gegenüber anderen Völkern.

Eli James
Eli James

Exildeutsche nunmal wirklich stark materialistisch sind
vollkommenen Besitzlosigkeit im Kommunismus
Gulags
warum es so viele russische/sowjetische Katalogfrauen
Das kling für mich ziemlich absurd. Es hat eher mit der Ausplünderung der 90er zu tun, ähnlich den Zuständen der Weimarer Republik. Die, die in Gulags waren, sind schon alle tot oder sind über 90. Mit den 60ern hat die Destalinisierung begonnen und die Schreckensgeschichten sind meistens Amipropaganda. Vor allem im ländlichen Gebiet konnte man ein sehr einfaches, aber durchaus gutes Leben leben. Dann ist dann alles den Bach runtergegangen.

wie Hitler scheinbar die ganze Welt auf seiner seine hatte um der armen SU den Krieg zu erklären
man erkennt nur tote Augen und nachgedacht wird auch nicht, es ist das halbtote wiederhochkauen von niemals hinterfragtem
Da sehe ich keinen Unterschied zur restlichen Welt, Deutschland eingeschlossen. Jeder hat die selbe Propagande geschluckt, nur jeweils aus der Sicht des Landes, wo man aufgewachsen ist. Aber immer gegen den pööööösen Hitler.

weil er Komplikationen mit seinen Schultern hat
Nur mal so am Rande, falls jemand Schulternschmerzen von Bankdrücken oder so hat und gar nichts hilft, dann würde ich empfehlen einfach vollkommen entspannt an einer Reckstange zu hängen (pullup grip). Da gibts ein Buch (eher Pamphlet) namens "Shoulder Pain?" von einem John M Kirsch. Der hat unter einem CT rausgefunden, dass mit der Zeit und Gravitation (plus Bewegungsmangel), aber hauptsächlich der Gravitation, sich die Skelettstrukutur ein bisschen ändert und es dann zu einer Verengung kommt. Wenn man konsequent und regelmäßig hängt, dann kann man dort wieder genug Platz schaffen, weil beim Hängen der Oberarmknochen Druck in die entgegengesetzte Richtung ausübt und im Prinzip die Deformierung (erzeugt durch Gravitation) wieder besser wird. Was im Prinzip logisch erscheint, da wir physiologisch fähig sind zu hängen, dies aber nicht mehr tun.

Owen Cooper
Owen Cooper

Ja genau, die sollten einfach wie wir der ganzen Welt ein Studium bezahlen.

Sebastian Long
Sebastian Long

"Eigentlich haben die ja recht und ich stimme denen sogar hier und da zu , a-a-aber was nicht sein darf kann nicht sein"

Frag mich ob dass auch so passiert ist, war wohl wie immer alles aus der Fanatsie aufs Papier gezaubert.

Christopher Bell
Christopher Bell

Ach nicht doch, wenn sogar schon Japan fällt dann ist es schwer positiv zu bleiben und nicht die schwarze Pille zu werfen.
MGW die Nips glauben das Deutsche, Engländer, Franzosen gemeint sind wenn von "ausländischen Fachkräften" gesprochen wird.

+1

Attached: index.jpg (3.96 KB, 300x168)

Jack Reyes
Jack Reyes

Ich weiß ja nicht ob sich wer noch erinnert aber ich bin der, der letztes Jahr von Berlin nach Baden-Württemberg gezogen ist. Hin und wieder habe ich hier um Rat geben und diesen auch bekommen, trotz der "Blogpost" Art.
Ich möchte mich vielmals an alle bedanken. Ich bin wirklich froh nicht mehr in Berlin zu sein und ungeheuerlich zufrieden hier.
Deutsch/pol/ ist der beste Faden auf Holla Forums. Ich hoffe es get euch allen ähnlich gut wie mir oder seit auf dem Weg dahin.

Irgendwer meinte mal, man solle mal zur Kneipe aber ich weiß nicht wie das funktionieren solle. Dafür meine ich, und bestimmt andere, zu paranoid zu sein.

Kevin Morgan
Kevin Morgan

von Berlin nach BW
Das ist wie ne Steigerung von scheiße zu schlecht. Ich wohne in NRW und versuche zurzeit was in MeckPomm oder ähnlichem zu finden. Ich hasse es hier so sehr… wenn ich doch zumindest in Detmold leben könnte, wäre es vielleicht zu ertragen.

Jayden Carter
Jayden Carter

Detmold ist ganz nett aber auch nicht das Gelbe vom Ei.

Asher Campbell
Asher Campbell

Freut mich zu hören, user! Niemals aufgeben.
Irgendwer meinte mal, man solle mal zur Kneipe aber ich weiß nicht wie das funktionieren solle. Dafür meine ich, und bestimmt andere, zu paranoid zu sein.
Zum Einen würde niemand einen Haufen achtjähriger Mädchen in eine Kneipe lassen, zum Anderen würde Cucki davon Wind bekommen und wir würden seinetwegen rausgeschmissen.

Angel Jones
Angel Jones

nach Baden-Württemberg gezogen

Attached: 1517847619942.jpg (62.2 KB, 381x302)

Nicholas Watson
Nicholas Watson

Das meinte ich nicht, Ich habe darüber geredet , dass es sich ausgerechnet NUR um Inder handelt.

Logan Miller
Logan Miller

"Der Ruck hat aus ihm einen lupenreinen Populisten gemacht, da helfen auch keine sachlichen Argumente mehr. Keine Ahnung, ob sich das wieder rauswächst."
Immer lustig wenn sie argumentieren das sowohl Kinder als auch Erwachsene solchen Sichweisen nicht ausgesetzt werden sollten, weil sie ja scheinbar sofort perfekt indoktriniert werden und auch mit den besten (((Argumenten))) nicht mehr überzeugt werden können, fast so als ob diese tollen (((Argumente))) in wirklichkeit nur aus hohler Rhetorik und sozialem Druck bestehen. Ich hoffe ja immer das sie recht haben mit ihrer Paranoia und die AfD wirklich nur aus turboradikalen Nationalnationalisten besteht die sich alle nur bürgerlich tarnen, ich meine bei einigen ist das sicherlich ein wenig der Fall, aber es ist schon ein lustiger Gedanke wenn die AfD 51% erreichen würde und alle plötzlich in SS-Uniformen zum Horst-Wessel-Lied mit dem Hitlergruß in den Bundestag einlaufen.

Nur mal so am Rande, falls jemand Schulternschmerzen von Bankdrücken oder so hat und gar nichts hilft, dann würde ich empfehlen einfach vollkommen entspannt an einer Reckstange zu hängen
Den Spaß darf ich mir täglich gönnen, aber vorab, das wird ein Blogpost.
Verletze meine Linke Schulter beim Krafttraining
Schmerzen hindern mich am trainieren
Suche einen Artz auf der mir nur Schmerzmittel, Muskelrelaxan und Wärme verschreibt
Schmerzen werden schlimmer
Suche drei Weitere Ärtze und zwei Physiotherapeuten auf ohne eine richtige Diagnose zu erhalten
Schmerzen werden schlimmer, breiten sich auf die rechte Schulter und den ganzen Rücken aus
Praktisch auf Schmerzmittel angewiesen um halbwegs zu funktionieren
Wechsel erneut den Arzt
Arzt stellt in der ersten Behandlung fest das es sich um einfache tiefliegende Myogelose (Muskelverhärtungen) handelt
Verweist mich an neuen Physiotherapeuten der die schlimmsten schmerzen in den Griff bekommt
Schultermuskulatur auf beiden Seiten inzwischen stark geschwächt und verschoben
Physiotherapie hilft nur langsam
Arzt verweigert die weitere behandlung und überweißt mich an die Notfallorthopädie
Das ganze hat sich über 1 1/2 Jahre gezogen, mitterweile erhohle ich mich langsam wieder durch richtiges Dehnen aber sowohl meine obere Rücken- als auch meine Schultermuskulatur sind immernoch ziemlich geschädigt sodass ich im training so ziemlich wieder am Anfang stehe und in meiner Mobilität evtl. für immer eingeschränkt bin. Mir war ja schon vorher bewusst das unsere ach so wunderbare Krankenversorgung sich in den meisten Fällen auf Pillenverschreiben beschränkt und das bei der geringsten Komplikation Ratlosigkeit herrscht, aber das von vier Orthopäden nur einer so etwas grundlegendes wie Myogelose richtig diagnostizierte, hat auch den letzten rest meines Vertrauens in die Ärtzeschaft begraben. In soweit blogpost zu Ende

Inder sind noch die "am besten ausgebildeten" und "intelligentesten" braunhäute, was sie immernoch ziemlich nutzlos macht für alles das einen IQ von über 85 erfordert. Vielleicht liegt es dran das Inder schon an ein striktes soziales kastensytem gewöhnt sind und demnach die geringste Gefahr besitzen sich aufgrund der japanischen Arbeitsverhältnisse umzubringen, evtl. wollen die Japaner so auch nur billige Arbeitssklaven abgreifen bei denen eine niedrigere Chance zur Rassenvermischung besteht als bei anderen Ostasiatischen Völkern

Jaxon Rivera
Jaxon Rivera

Wieso würde der Arzt die Behandlung verweigern , wenn er weiß , dass noch keine vollständige Heilung stattfand ?

Grayson Cook
Grayson Cook

striktes soziales kastensytem
Ich würde eher niedrigere Erwartungen sagen, aber es kommt aufs gleiche raus.
Die eigentliche Frage ist eher was man mit dem Import von Menschen, zu dumm zum Scheißen, bezweckt. Die Löhne drücken? Was wird der nächste Schritt sein?
niedrigere Chance zur Rassenvermischung
Japaner haben generell ne niedrigere Tendent dazu. Die sind noch nicht so verweichlicht wie wir.

Attached: empire-of-dust.webm (5.84 MB, 640x360)

Colton Parker
Colton Parker

Verdammt. Unpassendes webm gewählt

Cooper Flores
Cooper Flores

Hier hat 'nen Netto zugemacht, und jetzt kommt da so eine türkische Supermarktkette rein.
Echt super.

Attached: noose.jpg (85.5 KB, 639x716)

Isaiah Gomez
Isaiah Gomez

Mir wurde indirekt vom Empfang gesagt das er nicht wisse wie er mich weiter behandeln sollte, ich vermute es hängt mit der Krankenkasse zusammen da die Behanldung an diesem Punkt schon über ein Jahr andauerte.

Japaner haben generell ne niedrigere Tendent dazu. Die sind noch nicht so verweichlicht wie wir.
Nichtsdestotrotz, andere Ostasiatische Völker birgen eher die Gefahr sich mit der einheimischen Bevölkerung zu vermischen als unförmige rassenfremde Inder

Easton Barnes
Easton Barnes

Ja, das stimmt in der Tat.

Attached: 81a82b5b183ed8d7e0cfdd9e301e03a3dd8fcf725ef0481077db66d8398fc0fa.png (956.71 KB, 780x1495)

Luis Brown
Luis Brown

Dennoch interessant. Schon erstaunlich ,dass es Menschen gibt die, nachdem Afrika Jahrhunderte eigenständiger Entwicklungsmöglichkeiten hatte und nachdem Rückschritt nach der Kolonialzeit glauben: "Ja ,alle Menschen sind gleich". Aller Propaganda zum Trotz sind die Resultate und ihr aktuelles Verhalten doch eigentlich offensichtlich, aber man kann den Leuten offenbar wirklich alles erzählen und sie halten sich danach auch noch oft für gebildet , obwohl sie nur die dominante Lehre wiederholen anstatt selbst zu einem Ergebnis zu kommen.

Austin Torres
Austin Torres

Hier gibts den Netto noch, aber seit ein paar Monaten hat der eine Halal-Theke.

Dylan Morales
Dylan Morales

auch ein schönes Beispiel, ja diese Menschen sind (von kulturellen Unterschieden abgesehen) wirklich genau wie wir.
Bei Tieren können sich mit der Zeit beispielsweise bei räumlicher Trennung, und unterschiedlichen lebensbedingungen andere Arten heraus NUR bei Menschen findet dieser Prozess mysteriöser Weise nicht statt.

Laut "Wissenschaftlern" können Schwarzafrikaner näher mit einem echtem Deutschen verwandt sein als dieser mit einem anderem Deutschen.
Ich bitte um Verzeihung für diese nichts neues Enthüllenden Beiträge es regt mich nur auf und gelegentlich muss das heraus

Nathan Myers
Nathan Myers

Das ganze hat sich über 1 1/2 Jahre gezogen, mitterweile erhohle ich mich langsam wieder durch richtiges Dehnen
Ich will jetzt nicht einen Besserwisser raushängen lassen oder hier per Ferndiagnose als Wunderarzt auftreten, bin auch nur Laie. Kann ja auch sein, dass du ein anderes Problem hast und du schon auf dem richtigen Weg bist. Deshalb falls du wirklich irgendwann verzweifelt bist oder so… Und ohne Garantie, versteht sich…

1,5 Jahre ist ziemlich lang. Wenn nichts gerissen ist, dann sollte eigentlich alles schon lange geheilt sein. Ich halte persönlich nicht viel von der Diagnose "Muskelverhärtung". Da kommt man zu einem Physio, der monatelang seine Schekel an einem verdient mit irgendwelchen Frauenübungen. Am Ende läuft das nur dadrauf hinaus, dass diese Übungen einfach nicht sehr belasten und die Verletzung dann irgendwann abheilt. Da man aber die Verengung im Schulterngelenk nicht vergößert, ist es nur eine Frage der Zeit bis es sich wieder im Alltag (besonders wenn man mit den Armen was über seinem Kopf macht) oder durch schwerere Übungen entzündet. Oben im Post hab ich alles super schlecht formuliert, deshalb hier nochmal kurz zusammengefasst plus ein Video. Das Akromion verkrümmt sich über die Jahre und schädigt Muskeln der Rotatorenmanschette während man die Arme in bestimmten Positionen hat. Beim lockeren Hängen ist der Oberarmknochen so positioniert, dass dieser leichten Druck gegen das Akromion ausübt und sich nach ein paar Monaten bis zu einem Jahr und mehr, je nachdem wie krumm das Akromion ist, es sich plastisch umformt, d.h. weniger krumm wird und somit mehr Platz macht.

Jace Sanchez
Jace Sanchez

Selbst die westernisierten und Huren unter ihnen wollen alle noch am Ende des Tages irgendwann Heiraten, ein Haus, 2 Kinder.
Das wollen sie alle. Aber Handlungen haben nun mal Konsequenzen.

Als Strongman ist Brian Shaw auch überlegen, nur kennt den kaum einer.
Das ist das Problem bei Strongman/Powerlifting, wo ich auch lange gebraucht hatte, um das einzusehen. Ab einem bestimmten Punkt ist Kraft einfach egal und interessiert keine Sau. Gute Optik und v.A. Longterm-Gesundheit sind wichtiger.

Aber dafür gibt es Kraftdreikampf, wenn auch unpopulär vereinigt es die männlichen Tugenden wie Kraft, Disziplin, Durchhaltevermögen.
Das stimmt… wenn da nicht das vermaledeite Bankdrücken wäre. Wer kam auf die selten blöde Idee, eine so heroische Übung wie den OHP durch Drücken im Liegen zu ersetzen? War eine rein sportpolitische Entscheidung in den Hochzeiten des Kalten Kriegs, nichts weiter… ich benche seit Jahrzehnten nicht mehr, nur noch OHP und Liegestütz-Varianten.
startingstrength.com/article/the_tragic_death_of_the_military_press

Abgesehen davon, dass Bodybuilding wie du sagst tatsächlich kryptoschwule Tendenzen hat ist uns durch die Hypersexualisierung die Betrachtung von menschlichen Körpern in einem unsexuellen Kontext abhanden gekommen, wenn ich bedenke, dass in der Antike Sport nackt durchgeführt wurde und es auch keine Scham war unter Hitler Statuen von nackten, stark gebauten Männern in der Öffentlichkeit zu haben.
Stimmt natürlich.

Bevor ich besessen wurde vom Sport dachte ich mir beim Anblick eines starken Mannes entweder "muss toll für ihn sein" oder empfand es irgendwie als abstoßend/irritierend weil ich nur auf meinen eigenen Körper konzentriert war und hatte dieses Nemesis Verhalten in welchem jeder, der grob in meinem Alter war und stärker als ich mein "Feind" war in einem fiktiven Konkurrenzszenario um die Aufmerksamkeit von wertlosen Huren, welche zu der Zeit die einzige Bestimmung meines Selbstwertes waren da ich stumpf gesagt nichts anderes vorzuweisen hatte als Mensch zu diesem Zeitpunkt. Klingt erbärmlich, ist auch so und vielleicht projecte ich damit, aber ich meine am Blick zufälliger Leute im Studio zu erkennen, dass sie genau so dachten wie ich es einst tat.
Schöne Selbsteinsicht. Wir waren alle mal da, und viele sind es noch. Wenig ist so wertlos und nichtig, wie Frauen beeindrucken zu wollen.

Offnote: die Haupteinnahmequelle von Bodybuildern ist sofern sie keinen Internetfame oder Supplementvertrag haben Gay4pay
Ja, üble Sache.

und no als Kontext, wenn jemand squatted, sprich Beine/Core trainiert als Anfänger, dann ist es oft ein Garant dafür, dass er sich A) gut mit der Materie auseinandergesetzt hat und auf einem Programm wie SS von Mark Rippetoe ist und B.) dass es ihm primär um Stärke geht und wie er die nötige Corestabilität effizient ausbauen kann, bevor er auf darauf zugreifende Übungen weitergeht.
Ja. Wobei ich von SS als Langzeit-Paradigma nicht mehr so viel halte wie früher. Kallisthenik und Body-Control, ohne Gewichte, sind ein Universum für sich und ermöglichen gleichzeitig überraschend große Kraft auch an der Stange.

in jedem Satz bis kurz vorm Versagen ging, was bei Squats wirklich gefährlich werden kann wenn man nicht wieder hochkommt
Ultra. Bei 100+kg kann man zerquetscht werden wie ein Insekt, falls man das Ding nicht rechtzeitig hinten runter wirft. Persönlich mag ich inzwischen lieber Bodyweight-Varianten, bei denen die Langhantel nur Unterstützung ist, nicht das Hauptgewicht.

Als ich mich schlafen legen wollte in dieser Nacht habe ich lange darüber nachgedacht wie alle Sportler/Deutsche im Endeffekt das Gleiche durchmachen müssen und ich mich von dem dicken Jungen nur in der Hinsicht unterscheide, dass ich ihm ein paar Jahre vorraus bin. Er hat den gleichen Hass wie ich und jeder andere deutsche Mann der nicht die Karten akzeptieren will welche man ihm in die Hand gedrückt hat, sondern mit Herzblut darum kämpft die beste Version von sich selbst zu werden.
Man muß den Bruder im anderen Mann erkennen. Beim nächsten Mal geh' auf ihn zu, schau' ihm bei einem festen Händedruck in die Augen und stell' dich vor. Authentisches Bonding, ehrlicher Schweiß, das Eisen lügt nicht.

Michael Diaz
Michael Diaz

Weil auch Japan nicht vor technokratischen Fehlentscheidungen gefeit ist. Erstens das Meme von den gut ausgebildeten Indern (hochintelligente Inder existieren, sind aber selten; alles andere ist aufgrund der Korruption im Land a priori suspekt) und zweitens die Tatsache das Hindus in den USA mittlerweile die am besten verdienende Minderheit sind, was aber darauf beruht das Inder a) die liebsten Lohndrücker in Silicon Valley sind und b) Inder strategisch verschiedene Wirtschaftsnischen kontrollieren (z.B. gehören 75% aller Motels in den USA Indern aus Gurajat).
wie Frauen beeindrucken zu wollen.
Richtig. Mal ganz abgesehen davon das auch nur eine Teilmenge von Frauen auf wriklich aufgepumpte Männer steht und im Zweifelsfall der Fähigkeit psychologisch zu manipulieren viel wichtiger wäre um die Menge an abschleppbaren Frauen zu maximieren.

Ryan Ramirez
Ryan Ramirez

Frontbericht aus Mondrunenland.

Attached: Based-Mondrunenland.jpg (4.09 MB, 3120x4160)
Attached: lecker.jpg (7.89 MB, 1753x2289)

Xavier Reed
Xavier Reed

Halal Food
…warum?

Joshua Butler
Joshua Butler

(((darum)))

Hudson Nguyen
Hudson Nguyen

Japan verfügt tatsächlich über nur wenige Muslime, diese jedoch gehäuft an wenigen Orten.

Brandon Garcia
Brandon Garcia

Touristen aus Indonesien

Logan Hernandez
Logan Hernandez

SPON-Wahltrend - Union verliert, AfD legt zu

Der langwierige Koalitionspoker hat offenbar sowohl der Union als auch der SPD geschadet. Im neuen SPON-Wahltrend müssen vor allem CDU und CSU Verluste hinnehmen. Die AfD profitiert.

Die ersten Regierungserklärungen sind gehalten, die Minister ordnen die Behörden neu, arbeiten ihre Antrittsbesuche ab: Seit knapp zwei Wochen ist die neue Bundesregierung in Berlin im Amt. Wenig Zeit also, um echte inhaltliche Akzente zu setzen. Stattdessen zettelten die neuen Unionsminister Jens Spahn und Horst Seehofer Debatten über Hartz IV und den Religion of Cuck™ an.
Die Vorbehalte gegenüber der Großen Koalition wurden dadurch nicht kleiner. Der neueste SPON-Wahltrend zeigt: Die vergangenen Wochen haben den Regierungsparteien bei der Beliebtheit eher geschadet. Union und SPD müssen Verluste hinnehmen.
Besonders die Union verlor im Trend deutlich: Gegenüber der letzten Auswertung am 27. Februar, also vor gut einem Monat, sank die Zustimmung um mehr als zwei Prozentpunkte auf nunmehr 31,2 Prozent. Die SPD liegt bei 17 Prozent. Der Rückgang ist deutlich geringer als bei der Union, aber im Zeitverlauf erkennbar.
Die AfD legte dagegen deutlich zu. Stand sie vor vier Wochen bei etwas mehr als zwölf Prozent, sind es nun 15,4 Prozent - ein Aufwärtstrend ist besonders in den vergangenen zwei Wochen zu erkennen.
Die Werte von Grünen und Linken sind dagegen beinahe unverändert, leicht zulegen kann die FDP.

Anmerkungen zur Methodik: Die Umfrage wurde in Kooperation mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey vom 20. bis 27. März erhoben. Die Stichprobe umfasste bei der SPONtagsfrage mehr als 10.000 Befragte. Der statistische Fehler lag hierbei bei 2,5 Prozent.

archive.is/GhYFp

Attached: ClipboardImage.png (245.55 KB, 1125x1080)

Austin Carter
Austin Carter

Warum gibt es eigentlich noch immer diese Wortfilter ? Sie erfüllen keinen Zweck ,sind unlustig
,nerven und können Texte unlesbar machen.

Mason Williams
Mason Williams

Der Wortfilter macht auch Links kaputt.
Und wir haben die nur, weil Kikey ab und an autistische Anfälle hat und Wortfilter total lustig findet.

Caleb Stewart
Caleb Stewart

Anwesenheit einer Gruppe von Polen
Millionen von Polen waren Ende des 19. Jhr. nach Mitteldeutschland, Berlin und ins Ruhrgebiet eingewandert.
Die „Polen“ waren Deutsche bzw. Preussische Staatsangehörige, sind demzufolge auch nicht „eingewandert“. Hier zeigt sich wie weit die Unkenntnis der eigenen Geschichte, die allgemeine Verblödung fortgeschritten ist.

Eli Gray
Eli Gray

Weil auch Japan nicht vor technokratischen Fehlentscheidungen gefeit ist.
Die ((( Technokratie)))

Erstens das Meme von den gut ausgebildeten Indern (hochintelligente Inder existieren, sind aber selten; alles andere ist aufgrund der Korruption im Land a priori suspekt) und zweitens die Tatsache das Hindus in den USA mittlerweile die am besten verdienende Minderheit sind,

Auch Türken gehören zu den am besten verdienenden Ausländern in den USA.

was aber darauf beruht das Inder a) die liebsten Lohndrücker in Silicon Valley sind
Was ja in sich unlogisch ist, entweder man ist Lohndrücker oder gutverdienend.

Tatsache ist einfach eine statistische Verzerrung, daß tatsächlich nur hauptsächlich die Besten der Millionen, Milliarden Poo-in-Loo und Kakerlaken in die USA eingewandert sind was zu einer entsprechenden überdurchschnittlichen Einkommensverteilung führt.

Praktisch sind auch die akademisch gebildeten Poo-in-Loo Untermenschen. Wie sich am Beispiel der Vereinigten Emirate von Britannien und Nordirrenland zeigen lässt. Wenn immer ein Skandal des NHS aufgedeckt wird, Kinderarzt der Mütter zu Sex zwingt damit er ihre Kinder operiert, Ex-Krankenhauschefin die wegen Sklavenhaltung verurteilt wurde oder Ärzte die als Slumlord agieren, dann steckte dahinter immer ein kackbrauner „Asian“, die offiziell genehmigte Umschreibung für die Subhumans from the Subcontinent.

Thomas Martinez
Thomas Martinez


Von Juno Vai
Du wirst auch nach Hause gehen müssen!

Und der Verfolgungswahn geht weiter.
Kommunistische Kanaken des Spiegels sind in Deutschland unerwünscht.

William Adams
William Adams

Sie machen ja nichtmal Sinn. Warum ist der !slam
eine Cuckreligion? Ich sehe da einfach den Sinn nicht.

Robert Cooper
Robert Cooper

Attached: 8fguv9ug3io01.jpg (111.57 KB, 704x834)

Asher Stewart
Asher Stewart

abgeleitet von der Copypasta eines Anons der den Koran gelesen hat und eine Passage erzählte, in dem Aishe, die Minderjährige Frau muhomo'd the pedo goatfuckers beim Fremdgehen erwischt wurde von dreien seiner Anhänger, sie sich aber rausreden konnte indem sie sagte "es waren nur 3 Zeugen und nicht 4, demnach reicht es als Beweis nicht aus" und muhomo'd the pedo goatfucker entschied das ist legit und lies seine Männer hinrichten oder so

Julian Nelson
Julian Nelson

as ja in sich unlogisch ist, entweder man ist Lohndrücker oder gutverdienend.
Die Gehälter in Silicone Valley sind ziemlich aberwitzig, im MINT-Bereich können auch frische Uniabsolventen 120 - 150k USD verdienen, wofür in Deutschland schon im ÖR-Sumpf sitzen müsste. Wenn Pajeet für die gleiche Stelle "nur" 80k p.a. bekommt dann ist knallharte Lohndrückerei, welche trotzdem auf einem Niveau stattfindet von dem geschätzt 98% der Menschen auch in "reichen Industrieländern" nur träumen können.

Chase Young
Chase Young

Heute vom 28.03.2018 - Migranten auf Bäume hängen Edition

(((Heißer Salsa))) in Italien "General Enrichment"
Beine spreizen, Arme strecken: Anastacia bezwingt TV-Tanzpartner.
Vergewaltigungs-Prozess: Zwei arme Kinder (19) freigesprochen.
Ein Schuldspruch würde den Rassenhass fördern.
Verhaftung nach DNA Abgleich.
Vergewaltigung! für Schöffen nicht?
14 Jährige will Bub sein, gehirngewaschene Familie hilft.
<Mama, ich bin ein Mann.

Attached: 2018-02-28-heute-transsexuelle-kindheit.jpg (811.47 KB, 2952x1560)
Attached: 2018-02-28-heute-niggerlife.jpg (1.85 MB, 5324x2788)
Attached: 2018-02-28-heute-titelstory.jpg (1.96 MB, 3699x3236)
Attached: 2018-02-28-heute-titel.jpg (1.34 MB, 2838x3057)

Blake Myers
Blake Myers

Heute mal auf pr0gramm geschaut. Dachte immer die seien relativ redpilled. Aber scheint ein zweites /r/de geworden zu sein. Lächerlich.

Julian Ward
Julian Ward

Attached: get-out-of-deutschpol-(1).jpg (197.02 KB, 1539x1000)

James King
James King

Neues von Erica!

Attached: Truppenfahrrad.png (2.06 MB, 1414x1999)

Jonathan Brown
Jonathan Brown

Jy het hom gehoor

William Rivera
William Rivera

Nette Plazierung der rechten Hand, Gepäckträger-chan

John Miller
John Miller

Nein, du Dunning-Kruger-Idiot, das waren waschechte ethnische Polen, unschwer an den Namen und der damaligen Berichterstattung zu erkennen. Die Assimilation war aber nicht ganz so leicht, wie Nuttenkasper und der andere user das sagen. Was mit deren Katholizismus zusammenhing, der den Bismarckschen Kulturkampf nicht gerade vereinfachte. Die Kinder von denen waren dann aber voll eingedeutscht.

Samuel Davis
Samuel Davis

Also ich meine das ist nicht gerecht. Was für Kriterien hast du denn? Ich bin hier sehr froh. Ich fühle mich wieder so als sei ich in Deutschland. In Berlin hat mir das sehr gefehlt.

Dankeschön.
Ich finde es aber schon schade, dass sowas nicht wirklich passiert. In Person ist erstens natürlich immer schöner aber so kommen auch ordentliche Sachen zustande. Wenn ich an sowas denke, denke ich an diese "pool-parties", die diese Trs Leute haben
Schade, dass diese wahrscheinlich Ammi Feds sind.

Aiden Hernandez
Aiden Hernandez

Ich fühle mich wieder so als sei ich in Deutschland.
Naja, also Berlin ist schon die Hölle und von dort aus kann es ja nur besser werden, aber BW ist jetzt auch nicht das gelbe vom Ei.
t.BWer

Grayson Foster
Grayson Foster

Wenn ich an sowas denke, denke ich an diese "pool-parties", die diese Trs Leute haben
Das lässt dich etwas homo klingen.

Dominic Sanchez
Dominic Sanchez

Was für Kriterien hast du denn?
- AfD mindestens als 2. stärkste Kraft im Landtag oder als 3. stärkste Kraft wenn die aktuelle Umfragen diese auf dem 2. Platz sehen oder zumindest kurz davor.
- Migrantenanteil (Summe von nicht-Deutschen, egal ob mit Pass oder ohne) unter 10%.
- Schulleistung des Bundeslandes über dem deutschen Durchschnitt bzw. oberhalb des Median
- Grüne oder Linke dürfen keinen überproportionalen Einfluss haben
Das sind nur meine Mindestanforderungen. Würde ich nach meinem Optimum leben wollen, dann dürfte ich mir bereits die Kugel geben. BW als das Bundesland bei dem die Grünen 30% bekommen, fällt da bereits durch. Die Tatsache das du aus Berlin kommst hat deine Wahrnehmung was akzeptabel ist massiv verzerrt, als NRWler weiß ich das nur zu gut, nachdem ich mal ne Zeit lang außerhalb dieses Rattennests gelebt habe. Jemand der gerade aus der Hölle selbst kommt wird eine tägliche Auspeitschung als angenehm empfinden.

Nathan Fisher
Nathan Fisher

Liegt an der Ironieverseuchung des ganzen TRS-Komplexes, ganz davon abgesehen das diese Leute ihre Ideologie wechseln wie manche ihre Unterwäsche (rassistische Postlibertäre dann sklavereiverteidigende, kantige Reaktionäre dann 1488/weißer Nationalismus und jetzt irgendwelcher kantiger "amerikanischer Nationalismus" oder so)

Nicholas Miller
Nicholas Miller

Hier ists noch mal

Attached: 134c3e263795c99d41db4a6064dc30845555ad857bb7cd7675af09e2f89f4a05.png (2.06 MB, 1414x1999)

Eli Cruz
Eli Cruz

What are some good material to learn plattdüütsch? I’m sure most of not all is in German though. Also what are some good regions to visit in Germany? I have been to S-H and Hamburg many times and Berlin only once, last year I finally decided to visit more of Germany and went to Lüneburg, Leipzig, Dresden, Görlitz, Bamburg and Nürnberg (kinda but never got to see anything) München, Stuttgart, Heidelberg, Konstanz, and a few smaller towns. I will probably re-visit some of these cities, but can anyone recommend some cool cities, regions, villages to visit, or some places with relation to NatSoc or the Kaiserreich?

Sebastian Smith
Sebastian Smith

Forgot to off-topic sage, sorry.

Adam Ortiz
Adam Ortiz

Whatever you do, stay away from Hesse and especially Frankfurt. Though a boatride to the Loreley and the Niederwalddenkmal are worth a shot if you can stand a ton of tourists, including chinks and americans and their tour groups.

Cameron Lee
Cameron Lee

Hesse, Saarland, Rheinland-Pfalz, NRW and Bremen are the only states I haven’t been to yet, is all of Hesse bad or just the Ruhrpott?
stand a ton of tourists, including chinks and americans and their tour groups.
That’s why last year I went in February-March, because I would hate to have to share hostel rooms with dumbass tourists but this year will be in prime tourism season. I guess I’m technically a tourist too though. But I’ve been mistaken for an American enough fucking leaf, with dual citizenship doesn’t help that my parents never bothered to teach me German. I was thinking of visiting a few of the Prussian cities like Stettin, Breslau, Danzig and maybe Königsberg, but I think getting a Russian visa will be too much of a pain. Is it worth it or have they all been thoroughly Polishized?
Thanks for the help.
Off topic sage

Noah Brown
Noah Brown

Was erwartest du von einem imageboard, das Masturbation und Faulheit glorifiziert? Solange nsfw das Gros der Inhalte ausmacht und jede Perversion von den Nutzern verteidigt wird, solange sie eine kurze Ablenkung vom Alltag bietet, wird sich dort kaum was ändern.

William Rodriguez
William Rodriguez

Hessen is like most of the West full of Nignogs and Sandpeople. Other than that it's ok, don't let the other user shittalk my home to you.

Attached: wrong.jpg (110.22 KB, 610x475)

Julian Perry
Julian Perry

literally living in the Bog
shiggy diggy doo

Elijah Taylor
Elijah Taylor

Die Seite hat ein Impressum bekommen und beugt sich dem Maasmännchen. Das board wird den Weg von reddit und fagbook gehen.

Attached: gemaasregelt.png (255.8 KB, 1080x1616)

Landon Sullivan
Landon Sullivan

Bremen has some nice corners but is extremely leftwing and shitskin infested.

Ethan Ward
Ethan Ward

War klar, spätestens seit die Seite versucht hat mit den Nacktbildern von Lena Mayer-Landruth Kohle zu verdienen dürften die auf der Abschussliste gestanden haben.

Isaac Flores
Isaac Flores

Sigmaringen: Vergewaltigungsprozess gegen Asylbewerber – Gefährliche Gegend am Bahnhof, verängstigte Bevölkerung
Die Gegend um den Sigmaringer Bahnhof gilt als gefährlich. Hier las ein Mann aus Gambia auch eine junge Frau auf. Sie kannten sich oberflächlich. Eine Notlage ausnutzend, lockte er sie ins Asylheim im Fürstenhof
Das Landgericht Hechingen verhandelt derzeit gegen zwei 26-jährige Männer aus Gambia, die im September 2017 eine 23-Jährige in die Gemeinschaftsunterkunft an der Zeppelinstraße in Sigmaringen gelockt und dort mehrfach vergewaltigt haben sollen.
Während die Männer die Vorwürfe bei der Verhandlung am 21. März bestritten, der eine sagte, dass es einvernehmlicher Sex gewesen, der andere bestreitet überhaupt, dass es zum Geschlechtsverkehr gekommen sei, schilderte die Frau ihr abendliches Erlebnis mit den Asylbewerbern so eindringlich, dass selbst der Vorsitzende Richter keine Zwischenfragen stellte.
Die 23-Jährige traf zufällig am Bahnhof auf einen der 26-jährigen Flüchtlinge, als sie ihren Freund abholen wollte. Da es kalt und ihr Handy-Akku fast leer war und sich die beiden auch flüchtig kannten, willigte sie auf eine Einladung ins Asylbewerberheim Fürstenhof ein. Selber schuld, du dummes Ding!
archive.is/HSuIZ

Obdachloser auf Friedhof in Koblenz enthauptet
Eine Sonderkommission ermittelt. Die Beamten wollten zunächst keine näheren Einzelheiten zur Tat bekanntgeben. Der 59 Jahre alte Obdachlose hatte seit mehreren Jahren regelmäßig auf dem Friedhof übernachtet.
ramatische Wendung eines Tötungsdeliktes: Am vergangenen Freitag wurde der Obdachlose Gerd Michael S. tot in der Nähe des Pulverturms auf dem Koblenzer Hauptfriedhof gefunden. Nun gab die Polizei bekannt, dass der 59-jährige Mann enthauptet wurde.
Dieser hatte seit mehreren Jahren regelmäßig auf dem Friedhof übernachtet und war tagsüber in der Innenstadt und am Hauptbahnhof unterwegs gewesen. Er war zuletzt am Donnerstag am Saarplatz lebend gesehen worden. Der SWR berichtet, dass er laut Polizei keinen Alkohol trank und keine Drogen konsumierte.
Der Täter ist noch unbekannt. Eine Sonderkommission ermittelt. Die Polizei wollte zunächst keine näheren Einzelheiten zur Tat bekannt geben. Bis Mittwochabend war noch kein Verdächtiger gefasst.
archive.is/LKpHp

Säureangriff auf 44-jährige Frau auf offener Straße
Ein Mann überschüttet eine Frau in Minden auf offener Straße mit Säure. Er zielt mit der Flüssigkeit auf ihr Gesicht. Dank ihrer geistesgegenwärtigen Reaktion wird die Frau nur leicht verletzt.
ine 44-Jährige ist am Mittwoch auf offener Straße mit Säure übergossen worden. Da die Frau schnell reagiert und ihre Jacke hochgerissen habe, sei sie bei der Attacke am Morgen nur leicht verletzt worden, teilte die Polizei mit. Demnach ist ein 51-Jähriger tatverdächtig, der mit dem Fahrrad geflüchtet sein soll und in der Nähe des Tatortes festgenommen wurde. Der mutmaßliche Angreifer soll die Frau aus Minden im Gesicht und am Hals mit der Flüssigkeit überschüttet haben. Ermittler stellten die Flasche sicher, die der Täter vermutlich für seinen Angriff benutzt hatte. Sie wurde durch Rettungskräfte notärztlich versorgt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht, das sie mittlerweile wieder verlassen konnte.
In der Vernehmung durch die Polizei erklärten der mutmaßliche Täter und das Opfer, dass sie seit längerer Zeit „freundschaftlich miteinander bekannt“ seien. Sie lernen es nie!
archive.is/a402p

DANKE MERKEL!

Attached: ClipboardImage.png (371.26 KB, 748x332)